Donnerstag, 25. Juli 2013

Pssst !


Also ich weiß ja nicht ob ihr das wusstet, aber ich wusste es nicht. Jedenfalls nicht genau. Auf jeden Fall werde ich jetzt ganz leise schreiben.
Ich ahnte es, befürchtete es sogar, aber jetzt weiß ich es- wir werden abgehört! Ausgespäht, beobachtet, analysiert. Nicht nur unser Kaufverhalten wird registriert (nur dafür wurde Payback eingeführt) sondern unsere Telefonate, unsere Kommentare, Mails -einfach alles. Nicht nur die Adresse/Nummer des Angerufenen / Angeschriebenen sondern auch-zumindest ist diese möglich-auch die Inhalte.
Auf Fratzenbuch müsste dies eigentlich fast jedem klar gewesen sein, aber sonst? Und wer tut so was?
Na unsere "Freunde" zum Beispiel. Die über dem großen Teich. Die die jetzt gerade wieder mitten in Deutschland (in Wiesbaden) einen neuen Abhörtempel errichten-übrigens mit dem Wissen und Zustimmung des BND, des Bundesnachrichtendienstes. Solltet ihr euch auch fragen wieso eigentlich mitten in Deutschland, so seid ihr offensichtlich damit in den Minderheit. Die meisten glauben der Propaganda
 der Amerikaner in der behauptet wird, sie spioniere nur in Feindesländern nach Terroristen und Feinden aller Art.
Fakt ist jedoch, dass der deutschen Wirtschaft laut einem Bericht im "Spiegel" jährlich etwa 30-50 Milliarden Schaden entstehen durch Industriespionage-und zwar wird dort die USA besonders hervorgehoben.
Und was machen wir ? Bzw. was macht unserer Kanzlerin, unsere Regierung? Nun die wusste angeblich davon nichts so genaues. Nur unserer Kanzlerin hat jetzt schnell ihre Umfragedaten in Sicherheit bringen lassen. Und sonst? Nichts!
Stellt euch doch mal den umgekehrten Fall vor, dass wir mitten in den USA, also einem befreundeten Land, eine Spionagezentrale bauen würden. Wie da wohl da die Reaktionen wären! Und hier bei uns? Es scheint irgendwie keinen so richtig zu interessieren. Kein großes Aufmucken, keine Demos. Es wird bei uns mehr gegen einen Naturreservat im Schwarzwald demonstriert als gegen dies Ausspähung unseres Privatlebens und unsere Wirtschaft. Verstehen kann ich das nicht. Und ruhig sein werde ich auch nicht. In meinem Land, in unserer Privatsphäre, hat sich kein anderer einzumischen! Ich hoffe nur, dass mit der Wahl darüber ein bisschen mitentschieden werden kann, ob wir das weiter ignorieren und dulden, oder ob wir was dagegen tun. Sollte dies überhaupt möglich ist.
Anderes, fröhlicheres Thema : Laufen und der Felsentrail
Es geht mit beiden voran. Von Sonntag bis Mittwoch bin ich diese Woche jeden Tag per Pedes unterwegs gewesen. Meist anspruchsvolle Strecken und auch auf dem Felsentrail, der mich immer wieder zum Staunen bringt. Ich schätze wir werden zwischen 60-70 Läufer am Start haben und das ist noch mal ein deutlicher Zuwachs zum letzten Jahr. Die Planung geht voran, auch wenn ich mit meiner oft doch eher laschen Planerei Pia zum Verzweifeln bringe. Aber ich denke positiv wie immer und wir werden das Kind schon schaukeln. Wir freuen uns jedenfalls so richtig dolle euch wieder zu sehen, bzw. euch kennen zu lernen!
Und wir haben wieder eine Pedelectour unternommen. Dieses Mal hatten wir 9 Räder ausgeliehen und waren mit unseren Kegelffreunden unterwegs. 60km waren wir auf Tour und hat wirklich viel Spaß gemacht!

Morgen werde ich dann mit einigen vom Laufteam nochmals etwa 22km unterwegs sein und am Sonntag vielleicht noch einmal mit Pia Intervalle üben-wir beide werden nämlich am nächsten Wochenende ein Duo sein auf der Laufstrecke. Bei den 25km in Bellheim (Abendlauf) wird sie die ersten 10km leisten und ich die restlichen 15. Schon einmal haben wir das gemacht und es war toll! Und dieses Mal sind wir nicht alleine dort sondern aus dem Laufteam werden einige dabei sein! Und vielleicht werden wir ja dann auch von unseren Freunden beobachtet :-)


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Martin goes politics! Ja, recht hast Du. Wir sollten uns empören. Habe die Woche zu diesem Themenkomplex mal wieder einen Leserbrief in unserem Käsblatt geschrieben!

Was den Felsentrail und Mithilfe betrifft, können wir uns ja mal kurzschließen.

Ist für die Fahrt nach Bellheim ein Treffpunkt ausgemacht? Könnte ich ja auf die Webseite schreiben!

Gruß Wolfgang

Gerbert hat gesagt…

Wow super schöne Bilder

Markus hat gesagt…



Kommentar natürlich nur verschlüsselt abgesendet. Viel Erfolg bei der Entschlüsselung :-)

lizzy hat gesagt…

ach, wo du's grad schreibst, da fällt mir eine Frage ein: Hast du auf deinem Blog auch immer so merkwürdige Zugriffe von Seiten- oft übrigens aus den USA aber auch aus dem ehem. Ostblock - die immer wieder erscheinen und merkwürdig klingen? Ich dachte ja immer, das wären so Lockseiten - klicke die nie an. Aber wer weiß ....

Zufallsbeispiele (es gibt noch mehr und ich schreibe sie natzürlich nicht als Link und baue Fehlerchen ein) sind:

the tao of bad ass.bw
ceae12345.dyo.as
twinty.com

.
.
.
massenhaft. Habe schon spekuliert, dass alle Zugriffe daher kommen und Anja und manchmal auch Julia die einzigen sind, die wirklich mitlesen ;-)

Was wollen die auf meinem Blog und wer ist das? Ich meine: wenn ich schon einemillionmal den Verweislink in der Statistik nicht angeklickt habe, dann könnten die mich doch mal langsam rausnehmen weil die Wahrscheinlichkeit, dass ich es irgendwann tun werde, doch minimal ist.

Hast du diese Zugriffe auch? Weißt du mehr?

Martin hat gesagt…

@Wolfgang:
Habe ich gestern angesprochen. Ich denke wir werden auf jeden Fall zusammen fahren, den Treffpunkt und Uhrzeit sagen wir noch.
@Gerbert:
Danke sehr!
@Markus:
Ich habe den Kommentar entschlüsselt, bin aber gänzlich anderer Meinung! :-)
@Lizzy:
Dies Zugriffe habe ich auch, aber ich bin mir sicher, die sind eher harmlos. NSA und Konsorten gehen so vor, dass wir niemals was davon mitkriegen würden. Und die Spam werden zum Glück zu 99,9% hier aussortiert. Ich sehe wie nur, wenn sie im Spamordner verschoben werden.
Ich denke das sind einfach Suchmaschinen die ,wie du schon schriebst, dich auf ihre Seite locken wollen. Warum auch immer.

eiswuerfelimschuh hat gesagt…

Meine Privatsphäre wurde empfindlich durch einen mysteriösen Hackangriff gestört. Ich vermute mal keinen Zusammenhang, aber wer weiß!?!

Dennoch, deine Bilder sind wie immer wunderschön. Was wünschte ich mir jetzt so ei schattiges Laufrevier.