Montag, 21. Januar 2013

Alter Sack-raus mit dir !

Es lässt sich nicht mehr vertuschen-die Altersklasse hat wieder mal gewechselt. Nein ich hatte noch nicht Geburtstag, aber es wird ja das Geburtsjahr gerechnet und das deutet gnadenlos darauf hin, dass es vorne vorbei mit der 4 ist. So alte wird keine Kuh- glaube ich jedenfalls. Und selbst Elefanten lassen es in dem Alter eher gemächlich angehen, habe ich mir sagen lassen Irgendwie paat mir das aber gar nicht. I C H bin nicht gemächlich! Um es mal ganz ehrlich zu sagen/zu schreiben-und jetzt liebe Jungspunde habt fein acht!" - ich fühle überhaupt keinen Unterschied im  Vergleich zu den Jahren zuvor. Natürlich ist alles im Wandel, alles verändert sich ständig, aber dass ich mich anders fühle wie mit 30, 40 oder 45 kann ich jetzt echt nicht sagen. Hätte ich vorher auch nicht glaubt-ist aber so. Zumindest subjektiv. Die Furchen im Gesicht bilden sich nun zwar, das ehemals lange dichte Gebüsch auf dem Kopf wird mehr und mehr zur Steppe-scheiß drauf! Dabei haben wir Männer es eh schwerer wir die Frauen. Frauen stehen einfach nur da irgendwo rum-und schon umschwärmen sie die Männchen wie die Motten das (tödliche) Licht.
Laufen wir Männer die 50km am Samstag in neuer persönlicher Rekordzeit und erwarten Lob und Huldigung-kommt mit Sicherheit eine Frau daher die aussieht wie frisch gepudert und fragt beiläufig ,wo zum Teufel du die 2 Stunden auf sie verloren hast ? Ob du krank bist, oder ob sie dir lieber gleich ein Säberlätzchen bringen soll !
Die Welt ist ungerecht-klar sie ist ja auch weiblich! Noch ein Beispiel aus dem Sport ? Überhol du mal eine Frau so 10m vor dem Ziel ! SOFORT erntest du wüste Beschimpfungen von den Zuschauern wie man denn so was machen kann! Steine, Kaffeetassen und Bierbecher werden dir nachgeworfen, Photos werden von dir gemacht und an jeden verdammten Baum von hier bis nach Zürich geklebt, der Zeitnehmer "vergisst" deine Zeit zu nehmen und du wirst lebenslang gesperrt wegen unsportlichen Verhaltens! Da kannst du nur noch den Dalia Lama und den Papst um Gnade bitten, 10 freiwillige Jahre im Kongo ableisten und lebenslang in Askese leben um endlich mal wieder ohne Maske dich in der Öffentlichkeit zeigen zu können!
Macht das eine Frau, also überholt kurz vor dem Ziel einen Mann wird die Laola Welle gestartet, Musik aus Rocky ertönt, Zuschauer werden ohnmächtig und nach der Läuferinnen werden Straßen und Flugzeuge benannt und die Brigitte und Cosmopolitan machen zusammen mit der "Frau im Spiegel" eine Topstory daraus. Wahrscheinlich werden auch noch Kriege darüber ausgetragen aus welchem Land ihre Großmutter kommt. Mütterlicherseits natürlich.
Um dem allen zu entkommen, also dem Mob und so-nicht dem Alter- saß ich gestern auf der Couch und schaute zu wie der Regen als gefrierende Tropfen am Fenster erstarrte. Womöglich ein Hinweis auf mein nahes Ende schoss es mir durch den Kopf! Also nix wie raus mit dir du alter Sack-zeig der Umwelt, dass auch ein fast 50iger noch laufen kann. Gesagt-getan ! Sturmhaube auf, die langen Laufhosen an (sehr sexy! ) und den ersten Schritt wagen. Ähem ...hatte ich erwähnt, dass wir Blitzeis hatten? Also so richtig dick, geschätzte 1cm waren es schon-und zwar überall. Auf der Treppe, auf dem Schnee, dem Gestrüpp, dem Geländer-überall. Habt ihr schon einmal versucht, wenn es so richtig sauglatt ist, euch an einem ebenso vereisten Geländer festzuhalten und möglichst lässig dabei zu wirken, weil gerade der Nachbar gegenüber sein Auto vom Eispanzer befreit?
Lasst es!
Aber ich hatte auch meine positiven Erlebnisse gestern-als z.B. einer der gerade die Straße räumte zu meinen schlitternden Bewegungen meinte  Bleib halt zu Hause! und ich nur erwiderte : Ich bin ein Läufer. kein Walker! Ich bin ein Mann, ein fescher fast 50ziger mit der Kraft der zwei Herzen und ein echter Kerl dank Chappy !
Ok-ich sagte nur ich bin ein Läufer und lasse mich von so was nicht davon abbringen!
Nach gefühlten 30 Minuten war ich dann aus dem Dorf heraus und der Feldweg des Grauens wartete auf mich
Mindestens 2m dickes Eis (geschätzt) wollte bezwungen werden-ich gab mein bestes. Federleicht schwebte ich über das gefrorene Zeug, legte an Tempo zu. Allerdings macht das Alter ja auch weise und so beschloss ich nach etwa 300m (und diversen Herumschlingern) aufs Feld deneben auszuweichen. 
Die Musik dröhnte in meinem Schädel (ich lief mittlerweile mit Kopfhörern ) doch das Krachen, wenn 80 kg (um genau zu sein 78,2kg-morgens nach dem Aufstehen) durch das Eis über dem Schnee brach, war lauter als jeder Beat im Lied. (Hurra es reimt sich )
Ich machte mir meinen eigenen Bass! Links-Bumm, rechts -bumm-wie Krater sahen meine Laufspuren aus. Wo ich hintrat konnten wieder Pflanzen wachsen und sich ganze Kaninchenherden verstecken! Und dem eisigen Wind der mich niederzwingen wollte hatte ich nur ein Grinsen zu bieten-kann auch daran gelegen haben, dass meine Wangenmuskeln wegen der Kälte sich ruckartig zusammenzogen und festroren.
Aber lassen wir dass. Nach etwa 4km war ich endlich im Tal und dort im Wald konnte ich gut laufen, meistens jedenfalls  Man soll nicht glauben wie tief manche Wasserlöcher unter einer dünnen Eisdecke sein können.
Zurück den Berg hoch (1,7km mit 169Hm) machte der schmierige Weg natürlich noch mehr Spaß! Zwei vor-einer zurück-juheisasa!
Nach  13km war ich wieder zurück auf der heimischen Couch. Das Gefühl der Macht über der Natur füllte mich aus. Und weil ich ach so weise bin, lief ich heute nicht. Nein es lag nicht an den müden Beinen nach den 85km letzte Woche (so nebenbei erwähnt) oder an den 145 Liegestütze die ich gestern danach noch machte-nein ich beschloss heute zu ruhen weil es-und jetzt kommt das Zauberwort-vernünftiger ist! Ja das Alter hat was- hab ich von anderen gehört.
Und morgen vor der Geburtstagsparty eines Freundes geht es natürlich wieder raus !

Kommentare:

Eddy hat gesagt…

"Überhol du mal eine Frau so 10m vor dem Ziel..." - HERRLICH beschrieben, was dann alles passiert. - Äh, und der komplette Beitrag ist ebenfalls herrlich! Danke dafür!

Jörg hat gesagt…

Mal im Ernst - im Alter sollte ja auch Weisheit kommen und bei solchen Bedingungen laufen ist einfach ziemilicher Unsinn und gefährlich.
Zur Not gibt es Hilfsmittel wie Überziehspikes (gerade bei Norma gesehen) oder Icebugs, bei denen sich die Frage nach Kosten/Nutzen allerdings stellt.

Hans Pertsch hat gesagt…

Kenn ich noch mein Freund, der Lack ist ab und keiner spürt es so wie du. Die Midlife-Crisis gibt dir eine volle Breitseite und nimmt dir die Luft zum Atmen.

Aber es gibt auch Hoffnung. In einem Jahrzehnt wird Dir wieder alles zu Füßen liegen, was Dir jetzt vom Leben gehäßigerweise verwehrt wird.

Claudi hat gesagt…

Oh was hast Du recht lieber Pfälzerwaldläufer... einfach wunderbar, wie die Sachen nach Dir fliegen, weil Du die Frau 10m vor dem Ziel überholst. So ist es tatsächlich. Warum? Das gilt es auf jeden Fall noch herauszufinden!

Dein Schneelauf ist beeindruckend. Bei mir war es nicht so gefroren, trotzdem bin ich bei vielen Passagen auf das Feld ausgewichen. Richtig im Schnee laufen ist einfach viel toller.

Und die Altersklasse habe ich in diesem Jahr auch gewechselt. *seufz* Wie das so plötzlich passieren konnte? Wahrscheinlich werde ich jetzt immer 10m vor dem Ziel eingesammelt. So wird's sein.

dankvolker hat gesagt…

Viel Spaß die nächsten 10 Jahre im Kongo.

Da kommst Du auch nicht auf so einen Unsinn bei solchen Verhältnissen zu Laufen.

Anonym hat gesagt…

"Die Welt ist ungerecht-klar sie ist ja auch weiblich! " Köstlich Martin! :-)) Hab mich fast weggeschmissen vor Lachen. Schön wird die Realität erst, wenn man sie ironisch sieht. Wird mal wieder Zeit für ein gemeinsames Läufchen unter AK50-Wechslern!
Gruß Wolfgang

PS: Die Laufteam-Seite ist online
www.laufteam-pirmasens.de

Blumenmond hat gesagt…

Ach, alles nur Gerüchte - aber auf Eis zu laufen ist schon ne echte Herausforderung. Du lässt Dich tatsächlich von nix abhalten. Vom Alter schon gar nicht. ;-)

Andreas hat gesagt…

Tapfer, tapfer... eiskalt über die Grenze zur nächsten Altersklasse geschlittert ;-)

Pass weiterhin gut auf beim Laufen über das Eis, damit du die nächste Altersklasse noch gesund erreichst!

Martin hat gesagt…

@Eddy:
gern geschehen-du weißt wovon ich spreche!
@Jörg
Ach die Weisheit kommt vielleicht noch. Diese Spikes werde ich mir glaube ich mal besorgen, schaden kann es nicht
@Hans:
Lieber Hans-ich arbeite dann noch und kann nicht das süße Leben genießen wie andere !
@Claudi:
Also dich würde ich nie einsammeln vor dem Ziel-ich würde dich antreiben! ;-)
@Dankvolker:
Im Kongo ist es gar nicht so schlecht-nur mit dem Schnee habert es hier
@Wolfgang:
Sobald Rodgau vorbei ist, machen wir wieder was zusammen-und natürlich wenn die Wunden geleckt sind :-)
@Anja:
Na ich weiß nicht, ich glaube das sind recherchierte fundierte Tatsachen! Und welches Alter ???
@Andreas : Bis dahin ist es ja zum Glück noch ein bisschen weit-und ich pass sowas von auf!