Freitag, 20. April 2012

Wolkenträume

Als Kind habe ich ständig davon geträumt. Habe in die Wolken geschaut, mir vorgesetllt wie es denn wäre so ganz ohne Hilfsmittel, einfach die Arme ausbreitend, zwischen den Wolken hindurch zu kurven. Völlig losgelöst von unserem beschwerlichen Dasein. Auch heute erwische ich mich immer wieder dabei davon zu träumen, wenn ich die Wolken am Himmel beobachte. Und das lasse ich mir auch von keiner Realität nehmen :-)
Asublick aus dem Fenster
Bildunterschrift hinzufügen



Die Stadt liegt noch in der Sonne

Doch hier zieht es sich langsam zu


Immer dickere Wolken

langsam wird es eng mit dem "trocken nach Hause kommen"
Alle Bilder aufgenommen in den letzten Tagen. Die untersten 7 habe ich heute geknipst und hatte Glück ohne einen Tropfen von oben nach Hause zu kommen..

Morgen wird gefeiert aber am Sonntag habe ich einen tollen Lauf geplant- mitten ins Herz des Pfälzer Waldes. Mal sehen ob alles so klappt wie geplant.

Kommentare:

Andreas hat gesagt…

Wirklich schöne Fotos hast du gemacht. Viel Spaß beim geplanten Lauf!

ultraistgut hat gesagt…

Schöne Wolken, ich liebe sie auch - überall, wo ich gerade bin, ob laufend, im Auto, im Zug, es gibt einzigartige Formationen -wunderschön !

Eddy hat gesagt…

Einfach H E R R L I CH E Aufnahmen. Echt spitze!

Martin hat gesagt…

@Margitta:
Und es wird nie langweilig ihnen zuzusehen :-)
@Eddy:
Danke!