Freitag, 18. November 2011

Manchmal muss es Rock sein!

Ess gibt Tage und Läufe die verlaufen in stiller Harmonie, sie plätschern sozusagen vor sich hin, Aber nicht heute ! Heute wurde die Kuschelrock gegen Rock getauscht! Schon den ganzen Tag gab es viel zu tun. Heute Morgen in der Firma, dann nach Hause (wir renovieren mal gerade wieder), schnell zum Friseur und dann ab laufen ! Nichts mit geradeaus joggen, nein endlich war mal wieder hartes gutes Wintertraining dran.
Zuerst zu Hans gelaufen, schön flott durch die Stadt-macht 3,6 km im 4:52/km, Danach zusammen mit ihm auf den Horeb-unser "Lieblingswinterabendlaufrevier" . Einfach deswegen weil er jede Menge Abwechslung bietet und das in der Stadt. Abwechslung heißt in diesem Fall: bergauf und bergab. Steile Passagen, wechseln sich mit steileren Passagen und gemäßigten Hügelaufstiegen ab und dazu gibt es noch richtig harte Treppen! Gleich am Anfang waren 189 Treppenstufen zu bewältigen- die Neuffertreppe. Danach geht es gleich weiter hoch bis es eben nicht mehr weiter hoch geht. Und dann? Klar-wieder runter auf der anderen Seite. Durch vergessene Wege (Die Led-Lenser H7 ist wirklich der Hammer!! ), und andere kaum befahrene Straßen und Gassen. Einfach immer wieder da runter und dort wieder hoch ;-) dazwischen die Nagelschmidtsbergtreppe (eher harmlos-nur etwa 100 Treppen) und andere Niedlichkeiten. Natürlich ist man oben kaputt-aber hey was solls! Warum wir das tun? Weil wir es können :-)
Hans hat sich wieder toll erholt und lief alle Steigungen mit die ich vorschlug- er ist einfach eisenhart der "Kerl".
Viele Kilometer bekommt man da nicht zusammen, aber darauf kommt es gar nicht darauf an. Während Hans zurück ins Geschäft lief ,erweiterte ich um einen weiteren Anstieg und lief die letzten Kilometer wieder flott nach Hause. Es war einfach Klasse! Ich konnte jeden Berg hoch laufen, auf den ebenen Stücken Gas geben und es war mir egal wo ich lief-es machte einfach Spaß mal wieder richtig zu trainieren, die Ziele oben zu erreichen.
Morgen werde ich wieder nach der Arbeit mit Pia zusammen weiter streichen etc. aber am Sonntag werde ich eine klasse Tour durch unseren Wald machen und zumindest zum Teil werde ich es rocken lassen -yeah Baby!
13,8km mit viel Spaß und Höhenmetern und dazu passend : Alt aber gut ;-)


Meat Loaf & Cher - Dead Ringers for Love - MyVideo

Kommentare:

weinbergschnecke hat gesagt…

Und ich dachte, du hättest dir schon wieder was Neues zum Anziehen gekauft!!! :lol:

Martin hat gesagt…

Nee nee :-) Ein Röckchen würde mir wohl nicht stehen :-)
Aber ich find den ollen Fleischklops immer noch toll, wie schon vor 30 Jahren.

Hans hat gesagt…

Ja die Cher ist (war) schon ein heißer Feger,

Martin hat gesagt…

Und mit Angelina Jolie hat er auch noch ein Video gemacht ;-)

Volker hat gesagt…

Manchmal muß man es einfach krachen lassen. Danach geht es einem dann so richtig gut!

Laufmauselke hat gesagt…

Klasse, das bringt Abwechslung in´s Läuferleben. Ich sollte auch mal wieder Berge suchen. Das ist hier gar nicht so einfach. :-)
Der Rennsteig ruft.
Viel Spaß noch beim Laufen und beim Malern.
Liebe Grüße
Elke

Martin hat gesagt…

@Volker:
genau das Gefühl danach ist einfach unbeschreiblich, vielleicht wie friedlich gelöst oder so
@ Laufmauselke:
Und wie er ruft !Ich suche immer noch eine Bleibe dort, wenn möglich in Schmiedefeld, aber das ist wirklich nicht leicht :-(