Sonntag, 18. September 2011

"Blogger" Besuch von Anja- Von wegen Flachlandläuferin!

In der ganzen Zeit in der ich virtuell in der Bloggershäre unterwegs war konnte ich schon einige Personen im realen Leben kennen lernen. Bisher habe ich nur nette Leute kennen gelernt und auch heute hat sich das bewahrheitet. Anja kam bei uns im Pfälzer Wald vorbei um einmal ein Stückchen mitzulaufen in unserem Laufrevier. Ihre Bedenken hinsichtlich der "Berge" konnte sie heute gleich beiseite schieben-sie lief wirklich gut mit. Keine Spur von "Flachlandläuferin"
Pünktlich um 12.00 kam sie bei uns an, brachte einen super leckeren Kuchen mit, und ruckzuck waren wir auf dem Weg zu unserem Läufchen. Wir hatten uns eine Tour ausgesucht die einerseits auf schmalen Wegen verlief, auf der anderen Seite aber auch auf breiteren um die Kommunikation (wir sind ja Pfälzer) zu erleichtern. Wir hatten sofort eine Wellenlänge, egal ob es ums Laufen oder sonstige Themen ging. Wir hatten das Gefühl sie schon länger zu kennen, sie wurde eigentlich sofort von uns "eingemeindet)
Wie schon beschrieben folgten einem kurzen Einlaufen auf breiterem Weg eine kleiner Singletrail zum gebrochenen Felsen, an der Schillerwand vorbei und auch sonst säumten einige Felsformationen unseren Weg. Danach wieder ein breiteres Stück (auch mal leicht bergauf)
bevor es dann wieder auf schmalem Pfad bergab ging :

Wie ihr sehen könnt machten die beiden auch hier eine gute Figur. Was mir gefällt, ist diese Stille in der man nur die Vögel hört auf diesem Teil des Weges.
Weiter ging es leicht bergab, wieder ein schmaler Pfad, bis wir auf die Marathonstrecke kamen.
Dieser folgten wir, am Eisweiher vorbei, an der PSV Sportanlage bis der erste Anstieg des Marathon (und HM) kam. Pia hatte heute überhaupt keine Probleme obwohl sie schon gestern lief und auch heute zu diesem Zeitpunkt schon 10km hinter sich hatte. Und Anja? Hielt wunderbar mit, konnte fast den ganzen Anstieg hoch laufen und hatte somit den ersten der beiden Anstiege des HM hinter sich gebracht. An diesem Berg mussten schon viele andere gehen und kamen nicht so gut hoch. Respekt!
Oben angekommen waren die restlichen 1-oder 2 Kilometer nicht mehr schwer und Anja mit recht stolz:

Nach fast 12km mit 300 Höhenmetern hatten wir es geschafft-und wir waren bereit um die verbratenen Kalorien wieder aufzufüllen.
Während unsere Abwesenheit hatte unsere Tochter schon den Tisch gedeckt und so saßen wir nach einer erfrischenden Dusche gemütlich zusammen, futterten Kuchen und hatten genügend Themen über die wir uns auslassen konnten. Leider musst Anja uns gegen 16.00 Uhr wieder verlassen-sie hatte noch 400km Fahrt vor sich. Wir aber hatten einen weiteren lieben Menschen kennen gelernt. Uns vielleicht sieht man sich spätestens nächstes Jahr beim Pfälzerwaldmarathon wieder ;-) Wer weiß?

Kommentare:

Hase hat gesagt…

Ach wie nett!! Danke fürs Teilhabenlassen und die schönen Fotos! *mitfreu*

midlifecrisis hat gesagt…

Immer wieder schön, virtuelle Freunde real kennenzulernen.

Blumenmond hat gesagt…

Ach, das war ja mal so richtig schön. Bist Du sicher, dass wir uns nicht schon mal im früheren Leben begegnet sind? Ich hatte auf jeden Fall den Eindruck, ich kenne Euch ewig. Oder kommt das durch H.B. ? :-)))

Und ne tolle Tochter habt Ihr noch dazu!

Martin hat gesagt…

@Hase: Ich habe mich bewusst mit den Fotos zurückgehalten-das laufen sollte heute im Mittelpunkt stehen. Ich hoffe ich habe nicht zu viel gelabert-normalerweise ist es ruhiger im Pfälzerwald :-) Hey..und Gratulation zu deinem (fast) HM! Schön dass du mal wieder einen gelaufen bist!
@Midlifecrisis:
Willkommen auf meinem Blog! Ja es ist so. Man liest viel voneinander, ma macht sich ein Bild vom Anderen und es ist fast immer das richtige wenn man die Person "in Natura" kennen lernt. Ich hatte wirklich das Glück durch das Laufen viele interessante Leute kennen gelernt zu haben. Von Hans angefangen der mich nun schon viele Jahre begleitet bis nun zu Anja. Ich möchte nichts davon missen.
@Blumenmond:
Ob ich schon einmal gelebt habe weiß ich nicht-als was ich dann wohl gelebt habe ? Bin aber davon überzeugt,dass die Seele etwas ist, dass nicht mit dem Tod erlischt. Hoffe ich wenigstens :-) Aber es war wirklich so-man hatte das Gefühl man kennt sich einfach. Pia und Alisha hat es ebenfalls viel Spaß gemacht und Alisha war froh darüber, dass ss bei den Themen nicht nur ums Laufen ging-das hat sie bei uns schon oft genug und ist geprägt davon :-)
Aber hilf mir- was ist H.B. ? Steh ein bischen auf dem Schlauch...

Ariana hat gesagt…

Ich finde es immer richtig toll, wenn sich Bekanntschaften nicht nur online kennen, sondern sich plötzlich auch in echt begegnen :-) Und auf den Videos sieht man wieder einmal mehr, was für eine wunderbare Laufstrecke ihr da habt :-)

lizzy hat gesagt…

achso - ein Besuch. Auch schön ;)

Aber nach der Ankündigung neulich hatte ich fast einen gemeinsamen Marathon erwartet ;-D

Martin hat gesagt…

@Ariana: Ja es ist toll-sozusagen das Salz in der "Bloggersuppe". Bin mal gespannt wen wir noch kennen lernen werden ! Und zur Laufumgebung gebe ich dir einfach recht, da gibt es nichts zu deuteln :-)
@Lizzy:
Ach nee, jetzt übertreib doch nicht gleich-den will sie nächstes Jahr in Angriff nehmen :-) -sie weiß nur noch nichts davon glaube ich :-)

Evchen hat gesagt…

Da muß Anja erst in die Palz fahre, damit ich mal ein Foto von ihrer neuen Frisur sehe, pfff. :-P
Gut schaut ihr aus und jedes Lächeln echt-das sagt, was es muß. Schön und das freut mich für euch. Was für Kuchen gab es?

Martin hat gesagt…

@Eva:
Es gab eine "Quuetschekuche" also einen Pflaumenkuchen den Anja mitbrachte und Pia hatte einen Zitronenkuchen vorbereitet. Brauchst nicht zu fragen wer die meisten Stücke gefuttert hat :-)
Ps: Wann willst du denn mal vorbei kommen ? :-)

Blumenmond hat gesagt…

Das mit dem Marathon könnt Ihr mal gepflegt knicken. Jawoll!!! Und Eva, DAS ist keine Frisur. Es spricht eher für Altersweisheit, dass ich mich unfrisiert fotografieren lasse, meine Eitelkeit war schon mal ausgeprägter.

Laufmauselke hat gesagt…

Jetzt mußte ich aber eben schmunzeln. Hatte ich Doch ebenfalls am Sonntag solch ein Erlabnis, wovon ich vorhin gerade auf menem Blog berichtet habe.
Es ist doch wirklich schön, das man durch unseren Sport immer wieder nette Menschen kennen lernt.
Viel Spaß noch weiterhin im Pfälzer Wald, wo ich furchtbar gerne auch mal laufen möchte.
Liebe Grüße
Elke

Martin hat gesagt…

@Elke : na dann komm doch ! :-)