Donnerstag, 10. Februar 2011

Virus sei Dank!

Dank dir darf ich die herrlichen Tage hier zu Hause verbringen, meistens im Bett liegen und...nichts tun. Denn du tust genug! Du lässt meinen Körper für Stunden zittern wie Espenlaub und wenn der Schüttelfrost vorbei ist kommt der Hitzeschub. Vorher noch mit 2 Decken und Wärmeflasche gefroren und dann frei von allem bei offenem Fenster glühen. Du bist aber wirklich abwechslungsreich.So lässt du meinen Blutdruck mal schnell kellertief sinken, nur um mich mal wieder schwindelig zu machen. Es gibt sogar Momente da geht es mir fast gut (jetzt z.B.) dann kommt aber unweigerlich wieder der "Zusammenbruch"-und das alles im Stundentakt. Nur die Hustenanfälle die sind spontan und nicht vorhersehbar.Ich liebe dich und deine Einfälle! Langweilig wird es mit dir nicht. Obwohl...irgendwann geht es dir an den Kragen. Der Doc meinte er wisse noch nicht genau um wen es sich bei dir handele, aber mein Herz hast du nicht angegriffen. Trotzdem werde ich noch zum Kardiologen geschickt und sollte morgen bei der Blutabnahme und anschließender Untersuchung des roten Lebenssafts herauskommen wer du bist, dann ist es vorbei mit der Maskerade. Und solltest du dann dich verzogen haben,irgendwann, dann ist bestimmt das schöne Wetter draußen vorbei und ich darf wieder bei Wind und Regen meine Wege ziehen. Was wäre mein Leben ohne dich so langweilig, Virus.
Ich kann mir nun auch jeden Tag dieses tolle TV-Programm ansehen bestehend aus Pseudo-Gerichtsshows, Pseudo-Dokumentationen, sowie amerikanischer Sitcoms primitivster Form (von mir als HaHaHa Sendungen bezeichnet, wegen des ständigen Lachens vom Band, das einem erklärt, wann es lustig zu sein hat) ansehen. Allerdings verzichte ich lieber darauf-nicht das noch das Gehirn geschädigt wird.
So also "genieße" ich meine Auszeit, schüttele mich ab und zu oder erhitze mit meinem Körper ganze Wannen voll kaltem Wasser im Nu-und warte. Aber wenn du meiner Abwehr demnächst unterliegst und das ist sicher wie das Amen in der Kirche-komme nicht wieder,jedenfalls nicht vor Ende Mai. Denn solltest du in meiner Vorbereitung zum Rennsteig auch nur in meine Nähe kommen, werde ich alles an Chemie und Physik einsetzen und dich unweigerlich vernichten, zertreten wie ein Wurm und deinesgleichen in alle Ewigkeit jagen und finden! Also genieße deinen kurzen Aufenthalt und dann...verpisss dich!

Kommentare:

Christine hat gesagt…

Oh Martin! Manno. Gute Besserung. Jag die Viren-Sau! Und, ja, töte sie. Trotz alledem: Toller Artikel!
Komm wieder auf die Beine ... und raus aus deinem "grippalen Klimakterium" ;-)
Liebe Grüße, Christine

Hase hat gesagt…

Ach je, du aarmer, armer Martin..... (ich nehme einfach mal an, eine Portion Mitleid ist willkommen? ;-))
Werde schnell wieder gesund, ich wünsche dir gute Besserung!

Monika hat gesagt…

Na, Du bist aber garstig um so ein armes kleines Virilein! Wohlmöglich verhinderst Du mit Hilfe so allerlei Hausmittelchen gar deren Weitervermehrung! *grins*
Schön geschrieben! Hat mir Spaß gemacht zu lesen! Top!
Gute Besserung und auch von mir gerne eine Portion Mitleid gegen ein paar Kilometerchen Vorsprung im Kilometerspiel.

Kopf hoch, das wird schon wieder! *tröst*

LG Moni

Blumenmond hat gesagt…

Einfach mal gute Besserung.

Martin hat gesagt…

@Christine:
Danke ich werde sie weiter jagen.Heute ging sie mehr in Richtung Nase die nun das macht was ich machen sollte-laufen!
@Hase:
Mitleid ist immr gut und es gibt ja Untersuchungen (ernsthafte) bei denen festgestellt wurde, dass tröstliche Gedanken anderer helfen gesund zu werden. Keiner weiß wie, aber es war so.
@Monika:
Nein ich habe kein MItleid! Dies Dinger gibt es schon Millionen von Jahren (Regel:je prmitiver eine Art desto erfolgreicher und je länger ihr Verbleib auf Erden-das lässt auf eine lange Menschheitgeschichte hoffen) und von mir her bräucht es morgen keine mehr zu geben.Und ich nehme alles was ich kriegen kann an Mittelchen-denn in diesem Krieg gibt es keine Gefangenen!
@Blumenmond:
Einfach mal :Danke ;-)

Pienznaeschen hat gesagt…

Gute und schnelle Besserung für Dich!! (nach Deiner Kampfansage traut sich der Virus nie mehr in Deine Nähe)

Anett hat gesagt…

Ring ihn einfach nieder, jawoll!
Gute Besserung für dich und pass auf, dass nicht Pia auch noch was von hat ;-).

Angelika hat gesagt…

Für den Leser ein toll geschriebener Blogeintrag - doch Deine Wehmut ist nicht zu überlesen. Drücke Dir die Daumen, dass es Dir schnell wieder gut geht und Du wieder in eurem Wald kommst!
Gute Besserung!!!!

Gerd hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Gerd hat gesagt…

Dann weiß ich ja wo er nun angekommen ist. Bei mir hat er sich, nach langem zögern, nun doch verabschiedet.
So einen bösartigen Virus hatte ich schon lange nicht mehr. Ich hoffe er quält dich nich allzusehr.
Gute Besserung!

Jörg hat gesagt…

Gute Besserung - wobei ich zugeben muß, dass ich ein paar Tage krank daheim auch mal genießen kann. Passiert aber Gott sei Dank mir nur selten.

Jörg

Martin hat gesagt…

@Pienznäschen:
Danke, aber der Kerl(es muss sich um einen "Ihn" handeln) ist wirklich hartnäckig!
@Anett: Es geht hauptsächlich um Alisha die später heim kommt, denn sie hat nächste Woche noch zwei Prüfungen an der Uni! Da muss ich mich schön fern halten.
@Angelika:
Ich hoffe, dass ich Mitte/Ende nächster Woche wieder unterwegs sein kann und zwar außerhalb meines bisherigen Radius Bett-Wohnzimmer-Küche.
@Gerd:
Ich weiß nun wie du dich gefühlt haben musst. Es nervt einfach fürchterlich, wenn man so schlapp ist. Fast so wie die Typen die man sonnst auf der Treppe überholt
@Jörg:
Eigentlich trifft es mich auch sehr selten und wann, dann nur ein oder zwei Tage.Nur dieses Mal muss ich den Finger ziemlich hoch gehalten haben, als die Viren verteilt wurden. Die Hälfte unsere Abteilung hat es mittlerweile erwischt.

Steffen hat gesagt…

Mensch Mensch, nun hat es leider auch dich erwischt - na dann hoffe ich mal sehr, das es nicht der H1N1 ist....

Martin, von Herzen wünsche ich dir nur das Beste und eine schnelle Genesung.

Werde wieder schnell gesund, der Pfälzerwald vermisst dich schon,
Steffen

Martin hat gesagt…

@Steffen:
Das wird sich nun anhand des Blutests erweisen,hoffe aber auch(und glaube auch) nicht dass er es ist. Und so eine Zwangspause hat ja auch ihr gutes...ich weiß nur noch nicht was ;-)

Petra hat gesagt…

Gute Besserung, lieber Martin! Schlag sie in die Flucht, diese Biester!
Ich schicke dir auch eine gehörige Portion Mitleid in die Pfalz.
Aber mit deinem Kampfeswillen kommen die nicht so bald wieder - du kannst dem Rennsteig gelassen entgegensehen.
Viele liebe Grüße
Petra

Martin hat gesagt…

@Petra.
ich habe ja gerade gelesen, dass du ganz in der Nähe warst. Wo genau warst du unterwegs? Und...beim nächsten Mal bitte hier auch vorbei schauen, ich kenn da noch den einen oder anderen schönen Weg ;-)

Evchen hat gesagt…

Oh, ich mag mitmachen! Virus, verpiß Dich! Ich liege auch gerade in den letzten Nachwehen. Grr! *böseguck*

Gute Besserung, ihr Schnuffel!