Samstag, 12. Februar 2011

Die Weisheit quillt aus mir ;-)

Nein nicht wirklich. Eher Frust und Langeweile. Aber ich habe was gefunden (was man so alles findet im Internet) was mir gut gefiel :

Ein Alter Mann zeigte mir ein leeres Glas und füllte es mit großen Steinen. Danach fragte er mich, ob dieses Glas voll sei. Ich stimmte ihm zu. Er nahm eine Schachtel mit Kieselsteinen aus seiner Tasche und schüttete diese in das Glas. Natürlich rollten sie in die Zwischenräume. Wieder fragte er mich, ob das Glas nun voll sei. Lächelnd sagte ich ja. Der Alte seinerseits nahm nun wieder eine Schachtel. Diesmal war es Sand. Er schüttete diesen in das Glas und auch der verteilte sich in den Zwischenräumen. Nun sagte der Alte Mann: "Ich möchte, dass du erkennst, dass dieses Glas wie dein Leben ist. Die großen Steine sind die wichtigen Dinge im Leben, wie z.B.: Deine Liebe, Deine Familie und Deine Gesundheit, also Dinge, die wenn alle anderen wegfielen und nur du übrig bleibst, dein Leben immer noch erfüllen würden. Die Kieselsteine sind andere, weniger wichtigere Dinge, wie z.B. Deine Arbeit, Dein Haus, Dein Auto. Der Sand symbolisiert die ganz kleinen Dinge im Leben. Wenn du den Sand zuerst in das Glas füllst, bleibt kein Raum für die Kieselsteine und die großen Steine. So ist es auch in deinem Leben. Wenn Du all deine Energie für die kleinen Dinge im Leben aufwendest, hast Du für die großen keine mehr. Achte daher immer auf die wichtigen Dinge. Nimm Dir Zeit für die Liebe und deine Familie, achte auf Deine Gesundheit. Es wird noch genug Zeit geben für Arbeit, Haushalt usw.. Achte zuerst auf die großen Steine, denn sie sind es, die wirklich zählen!!!

Natürlich teilweise idealisiert, denn Arbeit nimmt natürlich einen großen Teil in unserem Leben ein (außer man hat es finanziell so gut, dass man eben ohne Sorgen leben kann) aber ansonsten...

Und damit es nicht ganz so "geistlastig"bleibt, hier mein Trainingsprogramm wenn ich mal nicht laufe.


und wenn ich wieder in den Wald darf, klettere ich gerne ein bisschen

Klettern wie ich es gerne mache(n würde)


Einfach unglaublich, auch wenn ich es mir zig mal anschaue

Viel Spaß am Wochenende!

Kommentare:

lizzy hat gesagt…

am besten füllt man in das Glas gleich eine Flüssigkeit (konkret: Bier oder Wein), dann sind die Prioritäten klar verteilt ;-)

Von Weisheit befreite aber herzliche Genesungswünsche von

Lizzy

Petra hat gesagt…

Hi Martin,
ich finde die Geschichte mit dem Glas richtig gut und es lohnt sich, darüber nachzudenken...
Viele liebe Grüße
Petra

Christine hat gesagt…

Mich hat's nun auch erwischt. Bett statt langer Lauf. Zum heulen. Aber dann kommt der Martin mit den Steinen im Glas und dem fantastischen vorturner ... Und alles ist gar nicht mehr soooo schlimm.

Martin hat gesagt…

@Lizzy:
Danke, ich nehme auch gerne "weisheitslose" genesungswünsche an ;-)
@Petra:
Ich fand sie auch zum Nachdenken, als ich sie im Netz entdeckte. Natürlich nicht 1:1 übersetzbar aber mit einem wahren Kern
@Christine:
Also ich ab die Viren nur hier verschleudert :-(
Bei mir lässt es so langsam nach, wurde aber auch verdammt noch mal Zeit. Das die die kleine Geschichte und diese Videos gefallen und dich ein bisschen aufgemuntert haben, freut mich. So sollte es auch sein. ;-)

Pienznaeschen hat gesagt…

Was Du so alles machst wenn Du nicht läufst, Respekt ;)

Lieber Martin,
ich drück Dir sowas von arg fest die Daumen das Du ganz bald wieder richtig gesund bist und in den Wald hinaus kannst, ganz feste!

Danke für´s nachdenken lassen ...