Sonntag, 31. Oktober 2010

Frankfurt Marathon 2010- Soll erfüllt und das mit viel Genuss!


Schön wenn man so was erleben kann! Bestes Wetter (ich sags ja- ich habe es gepachtet), meine Familie dabei, Pia läuft auch ein Stück mit, endlich mal Eva und Julia persöhnlich getroffen, dazu viele schon bekannte Freunde, ein wunderschöner, absolut entspannter Lauf (wer sagt denn das Marathon weh tun muss? ) und mit 3:57:46 eine Punktlandung mit Natalia hinbekommen die heute ihren ersten Marathon lief. Für mich ein entspannter Nachmittag den ich so richtig genießen konnte. Danach noch mit Eva, Julia und ihrem "Herzmann", Hannes, Natalia und meiner Familie inkl. dem Freund meiner Tochter zusammen gegessen- was bitte kann es schöneres geben? Mir geht es jedenfalls saugut und ich hätte gerne noch weiter laufen können. Troisdorf ich komme!
Pia bei den letzten Vorbereitungen
Tolle Stimmung unterwegs!


Gerd ganz entspannt vor dem Start

Tolle Skyline









Eva und Melanie bei km 41
Den ganzen Bericht werde ich morgen erstellen, aber meine/unsere Splitts habe ich schon mal bekommen...





und bin damit sehr zufrieden. Als Vorbereitung für den 6 Stunden Lauf optimal und eine herausragende Leistung für jemanden der erst dieses Jahr begonnen hat zu laufen!

































Kommentare:

lizzy hat gesagt…

das war ja ein regelrechter Bloggertreff-Marathon im Hessenland ;)

Der wievielte war das eigentlich für Dich?

Evchen hat gesagt…

Maddin, Du bisch enfach echd. Punkt. So, wie ma Dich aus `em Indaned kennd, kommschde a dohergelaaf. ;-)
Es war zu schön mit euch! Und wieder ist man ein Stückchen näher zueinander gerückt.

Luller-Lergi hat gesagt…

Das hört sich toll an , nach einem wirklich gelungenem Sonntag. Vielleicht sollte ich doch mal in F LuLLern :-)

RolandGLA hat gesagt…

Das ist echt eine Wahnsinns-Leistung. Erst seit einem Jahr laufen und dann beim ersten Marathon so gleichmäßig zu laufen! Alle Achtung !
Das war ja wirklich ein Traumwetter in Frankfurt und ich dachte hier bei uns als es so am schütten war: Die Armen, die in Frankfurt laufen - denen ergehts genauso wie die in Berlin.
Martin, Du hast also das Topwetter gepachtet. Wir bestellen Dich nunmehr für unsere nächsten Starts zu uns :-)
Wenn das so locker war, dann ist Troisdorf sicherlich für Dich ein tolles Erlebnis !
Viele Grüsse
Roland

weinbergschnecke hat gesagt…

Klingt nach einem rundum gelungenen Tag! Tolles Wetter, ein Genusslauf, aus virtuellen Bekanntschaften sehr schöne reale gemacht - so soll es sein! :-) Und was Troisdorf angeht, bist du offenbar wirlich perfekt vorbereitet. Dann musst du nur noch das gute Wetter zum richtigen Zeitpunkt bestellen. ;-)

Monika hat gesagt…

Das nächste Mal, wenn wir aufeinandertreffen, dann aber mal für etwas länger, gerne!
Wat verplempern dreiviertel der Radiergummistaffler ja auch die "kostbare" Zeitumstellungsstunde im hängengebliebenen Fahrstuhl und brauchen morgens bei Auschecken so ewig!
Auf diesem Weg nochmal ein ganz dickes Dankeschön an Pia für die Radiergummistaffel- Unterstützung. Und flott gelaufen zudem!!! Super!
Einen dicken Glückwunsch an die Marathonis natürlich auch!
Super Erstlingswerk! (bitte weitergeben)

LG Moni

Ramona hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch, lieber Martin!
Ich hab Frankfurt nur zeitweise am Fernseher verfolgt. Tolle Stimmung! Begeistert war ich auch von den beiden blinden Läuferinnen.
Liebe Grüße
Ramona

Gerd hat gesagt…

Nochmals von meiner Seite Glückwunsch zu der "lockeren Einheit".
Außerdem hat´s mich natürlich gefreut dass man sich mal wieder getroffen hat. Und die Familie hat man auch kennengelernt.
Sollten wir öfters wiederholen. Und das nächste Mal bringen wir ein bisschen mehr Zeit mit!
Gruß in die Pfalz!

Laufhannes hat gesagt…

Einfach so die Punktlandung hingeklatscht - da bin ich beruhigt, dass es trotzdem noch voller Genuss und Freude war. So einfach wie das scheinbar für dich war, könnte man das ja fast befürchten :-D

Angelika hat gesagt…

Glückwunsch Du Deinem Finish!

Die 4 Stunden Marke zu knacken ist auch für mich ein Traum und Deine Begleitung packt das nach gerade mal ein paar Monaten. KLASSE!!! Freut mich!

Es freut mich überhaupt, dass scheinbar alles so perfekt war. Das stand euch wohl auch zu, nach den letzten Chaos-Tagen.

Jetzt regeneriere gut und freue Dich auf Troisdorf

Viele Grüße

palatino07 hat gesagt…

Na Klasse!
Einen Marathon geniessen – ob mir das auch mal passiert?
Eine bessere Begleitung kann man sich für einen Premieren-Marathon kaum wünschen.
Göückwunsch an die Debütantin!

Martin hat gesagt…

@Lizzy:
Es war,glaube ich mein 17. Ich hoffe da kommen noch ein paar dazu :-)
@Evchen:
Als isch mit dir gebabbeld hab, iss mas aa vorkomm als ob mir uns schunn ewisch kennen dede!
Auch uns hat es so richtig gefallen mit Euch eine kleine Weile zu verbringen!
@Luller-Lergi:
Das solltest du unbedingt! Und ich werde für das Wetter sorgen :-)
@RolandGLA:
Ich finde es auch super wie sie das gemacht hat! Und auf dem Weg nach Frankfurt hatte ich schon Zweifel, ob nun meine Schönwetter-Serie platzen würde :-)
Sag mir wo du startest und ich werde als Wetterfee kommen :-)
@Weinbergschnecke. Ich habe bisher ja nur einen Lauf(Rodgau) der länger war als 42km und bei dem lag Schnee und Eis und es war richtig kalt. Da kann es nur besser werden
@Monika:
das mit dem Afzug hat mir Pia erst gestern Abend erzählt-ist ja wohl der Hammer! Bin froh, dass ihr da noch überhaupt schlafen konntet. Und die Glückwünsche werde ich geren weiter geben!
@Ramona:
Unterwegs haben wir auch einen blinden Läufer gesehen und es ist wirklich fantastsich wie sehr sie ihrem sehenden Läufer vertrauen! Unglaublich welch eine Leistung sie erbringen!
@Gerd: ja leider wra die Zeit danach ein bisschen knapp, aber das holen wir nächstes Mal sicher nach.
@Laufhannes:
Ich habe da aauch schon gaaanz ander Marathon hinter mir. es ist eben eine riesiger Unterschied ob du am Limit laufen musst, oder relativ locker laufen darfst. Es wird auch wieder andere Marathon geben, bei denen ich mehr fluchen statt genießen werde.
@Angelika:
Ich werde mich zwar ein wenig ausruhen, aber trotzdem morgen schon wieder laufen- dazu macht es bei diesen Farben im Wald einfach zu viel Spaß. Noch ein langer am nächsten WE und dann kann Troisdorf kommen!
@palatino07:
Ja das kann man! Es ist nur eine Frage der Geschwindigkeit. Ich möchte nun nicht jeden Marathon gemütlich laufen, aber ab und zu sollte man das wirklich machen!