Dienstag, 7. September 2010

Doch noch erwischt - oder- ! Tapering extrem

Es musste ja so kommen. Es lief alles wunderbar, Wetter wird toll sein, liebe Gäste kommen zu Besuch und ich hab son einen "grippalen Effekt" . Na danke auch! Sonst niemals krank, kratzt der Hals, fühlen sich Beine und Arme wie Blei an, ist die Müdigkeit ständig mein Begleiter. Zu Hause bleiben von der Arbeit geht nicht, zu viele sind im Moment nicht da, haben Urlaub sind schon krank. So muss ich das eben ausreiten. Allerdings scheint das nur so eine 3 -Tage Aktion zu sein, so dass mein Start nicht gefährdet ist. Nur die Läufe bis dorthin sind erst einmal gstrichen. Lieber zu vorsichtig als dann zuschauen müssen.
Also heißt es nun zu Hause extremes Tapern. Der Appetit allerdings ist da - und wie! Also Vorräte lege ich genügend an, das würde wohl für 100km reichen.

Kommentare:

Hans hat gesagt…

Ruhig Blut, das wird schon.

ultraistgut hat gesagt…

Das ist so ziemlich das letzte, was sich ein Läufer wünscht, ich halte dir alle Daumen für den schwersten Marathon der Welt, äh, Deutschlands, beneide dich um das Treffen mit den anderen und werde an euch denken.

Gute Besserung !

Laufhannes hat gesagt…

Wie es nunmal so üblich ist, hm?

Gute Besserung!

Luller-Lergi hat gesagt…

Du wirst alles richtig machen.
Ich drücke dir die Daumen das es bald wieder verschwundne ist. Gute Besserung

Marco hat gesagt…

Mach langsam und ruhe dich ein wenig aus. Es ist noch genug Zeit bis zum WE.

Gute Besserung
Marco

Blumenmond hat gesagt…

Ahh, gute Besserung.

Du bist in guter Gesellschaft, bei mir in der Firma fällt auch einer nach dem anderen aus (aber die haben auch keinen laaangen Lauf vor sich).

lizzy hat gesagt…

Gute Besserung.

Aber wo willst du eigentlich laufen? (hab ich wohl verpasst, sorry ;)

Laufline hat gesagt…

Oje, gute Besserung! Ich bin sicher, dass Du am Wochenende wieder fit bist. Aber jetzt erstmal: schön ruhig :-) Ich drück Dir ganz doll die Daumen - will doch lesen, wie Du den Lauf mit links geschafft hast! *toitoitoi*

Steffen hat gesagt…

Ach Martin,
wir laufen dich am Sonntag gaaaanz gemütlich wieder gesund, ok?

Und bis dahin - Füße still halten, sich zu Hause verwöhnen lassen und einfach mal nichts tun.

Mach dir keinen Kopf, hab doch schon gesagt, das wird ein "Vergnügungsläufchen", mehr nicht, und das schaffst du bestimmt.

So, jetzt puste ich dir mal ne Menge Gesundheit in den Pfälzerwald und treibe dir alle bösen Geister aus!!!
Merkst du schon was?????

Liebe Gäste kommen zu Besuch....die will ich sehen ;-)!

Herzliche Gesundheitsgrüße,
Steffen

Christine hat gesagt…

Auch wenn es überhaupt nicht tröstet dieses drei-Tage-Infekt-Teil habe ich auch. Insofern also mitgefuehl und wuensche fuer gute und moeglicht nachhaltige Besserung.
Die anstehenden laeufe werden trotzdem laufen. Hey, wir sind Widder :-)
Liebe gruesse, Christine

Martin hat gesagt…

@Alle:
Heute blieb ich vernünftigerweise zu Hause, ging nicht zur Arbeit.Zum ersten Mal seit vielen Jahren, aber ich fühle mich einfach zu kaputt. Den Tag verbring ich mit schlafen, TV und Schlafen. Also liege ich hauptsächlich irgendwo rum. Faules Fleische eben :-)
Bin aber sehr zuversichtlich, dass ich bis WE wieder fit bin, ich kenn ja meinen Körper inzwischen ganz gut. Nur die Angst, dass ich noch Pia anstecke die bleibt bestehen, denn das wäre dann der abolute Hammer! Wir freuen uns nämlich wie verrückt ! Das Wetter wird übrigens, wen wunddert´s, prima, 16-19°, leicht bewölkt- was will man mehr ?

Jörg hat gesagt…

Du machst das schon richtig und so ein Extratapering zahlt sich sogar manchmal aus.

Jörg