Dienstag, 31. August 2010

Nature Run pur- oder- Die Pälzer Pädelträder auf Tour


Ich widerhole mich. Gerne. Immer wieder. Aber es stimmt. Wer hier nicht laufen will, dem ist nicht zu helfen. Wer diese Natur nicht genießen kann ist seelisch ein armer Mensch. Wir weren zu fünft. Drei aus dem Nature Run-team und wir beide. Der Treffpunkt lag dieses Mal in Eppenbrunn, einem Dorf mitten im Nirgendwo ganz in der Nähe von Frankreich. Umgeben von Wald und...eigentlich sonst nichts. Und hat einen berühmten Bewohner, der heute aber nicht mit uns mitlief. Hans du hast was versäumt!
Wir trafen uns dort an den herrlichen Weihern
und folgten zuerst einmal dem "Helmut Kohl-Weg" Er soll tatsächlich diesen Weg damals breitgewalzt, äh befahren sein- im Auto natürlich. Er war zumindest sehr breit- der Weg.
Doch schon kurze Zeit später ging es, zu einem der wohl schönsten Felsformationen im Pfälzerwald- den Schlossfelsen- Warum die so heißen ? Ähem, keine Ahnung ;-)
Jetzt wurden wir zu richtigen Pälzer Pädelträdern oder auf Neutral-Deutsch : Zu Pfälzer Pfädchentretern.
Es wurde steil, holprig, noch steiler, noch holpriger- aber geil!
Martina vorneweg :
Der Rest folgt
übrigens :Das ist ein Weg!
Diese Mal überlies ich gerne die Führung Martina, da ich mich dort, sage und schreibe schon 3 mal verlaufen habe. Es gibt so viele verdammt ähnliche Weg, man glaubt es kaum. Also liefen wir der ortskundigen hinterher. Dachten wir jedenfalls :-)
Bei den Schlossfelsen handelt es sich um einen großen Fels, so groß dass auf ihm Bäume, bzw. ein ganzer kleiner Wald auf ihm Platz haben-
und den eroberten wir !
Zuerst auf wir einem kleinen Pfad um den Felsen, dann erklommen wir das Plateau.
Oben ankommen wurde Martina langsamer-nein nicht aus Konditionmängeln- sie hätte sich etwas verlaufen. Hah ! Nicht nur ich verirre mich dort im Dschungel!
Nach einigem hin und her Gelaufe fanden wir aber dann doch noch den Aussichtspunkt und eine grandiose Aussicht!


Schaut euch dieses Bild in "groß" an- einfach "draufklick" ist das nicht klasse ???
Die Gipfelstürmer:


Es folgte der Rückweg, wieder über verworrene Pfade, gefolgt von verwirrten Waldläufern


doch irgendwie erreichten wir das Tal und seine Weiher. Und wieder musste ich anhalten, schauen, in mich aufsaugen, festhalten:
In "Natur" wirkt das ganze allerdings vieeeel mehr.
Am Wegesrand manch merkwürdige Begegnung:
oder auch verfolgt von freilaufenden Ziegen:
Ich als Ziegen-Peter :
Ihr seht es wurde langsam dunkel- was für tolle Bilder am Himmel sorgte



und es wurde Zeit den Lauf zu beenden. Einem Lauf, den ich als besonders schön in Erinnerung behalten werde, einem Tal, dass ich wieder aufsuchen werde.
Es war der letzte Lauf mit Martina, da sie nun der Pfalz den Rücken kehren wird um nach Neuseeland zu gehen- für ein halbes Jahr. Aber ob es so einen Wald dort gibt- ich bin da skeptisch ;-) Ich wünsche Dir und deiner Familie viel Spaß und grüß´mir die Kiwi!
Jedenfalls wird sie im Frühjahr wieder bei uns sein und bis dahin werden wir einige hundert Kilometer mehr in unserem Wald unterwegs sein.
Unsere Tour: ca. 13km, viele Höhenmeter und noch viel mehr Spaß!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Martin, ein sehr schöner Reisebericht, wenn auch ein klein wenig peinlich für mich. Nichts desto trotz war es einfach wieder total lustig und urig - eben echte Pälzer Pädleträder. Vielen Dank für die lieben Wünsche und Euch noch viel Spaß und viele unentdeckte Pädle. Liebe Grüße Martina

Hans hat gesagt…

Ich war bestimmt schon zwei Dutzend mal bei und auf den Altschlossfelsen und kenne sie daher ganz gut. Aber ich verlaufe mich trotzdem jedesmal wieder.
Also keine Schande.

Martin hat gesagt…

@Martina:
Quatsch. Braucht dir nicht peinlich zu sein, siehe Hans- der hat auch so seine probleem dort. Es ist wirklich ein geschlungenes Wegelabyrinth.
@Hans:
Ich habe die cih versucht gestern Mittag anzurufen- aber keiner ging ran. Pah ! Dann eben nicht ! ;-)
Nein, es wäre wohl eh zu früh für dich gewesen. Aber ich denke, das werden wir nachholen!

Hans hat gesagt…

Wenn ich die Bilder so anschaue, hättest Du schon männliche Verstärkung brauchen können.

Hase hat gesagt…

Herrlich, Martin!
Ganz tolle Landschaft, danke für die tollen Fotos.
Ihr Bergziegen =)

Steffen hat gesagt…

So, jetzt ist es aber gut, wie verrückt willst du uns den noch machen? Nä, noch 12 Tage, eine unglaublich lange Zeit, bis du uns ENDLICH deinen Pfälzerwald zeigen kannst!
Und sei dir sicher, ich will ALLES sehen, jedes einzelnes Steinchen, alles was du fotografiert hast, so, das hast du jetzt davon!!

Martin hat gesagt…

@Hans
Oooch ich weiß nicht, mal sehen. Aber du wolltest ja nicht;-)
@Hase
Auch wenn ich das Herbstwetter nicht mag, aber ich freue mich auf fie Farben der Natur!
@ Steffen
Gern geschehen ;-)
Aber bedenke, der Pfälzerwald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Drutschlands, einiges größer als Bayrischer Wald z. B.
Und selbst für den winzigen Teil in dem ich bisher lief, bräuchten wir doch einige Tage. Also wie lange habt ihr Zeit? :-)

Steffen hat gesagt…

Wie lange wir Zeit haben???? Martin, mach uns nicht noch heißer, sonst machen wir im nächsten Sommer 14 Tage Urlaub dort und DU bist unser täglicher Trainer!!! Das würde für dich bedeuten:
- zwei Laufeinheiten täglich
- etwa 1000 Hm täglich
- etwa 30 Km täglich
- Führungen durch alle Sehenswürdigkeiten des Pfälzerwaldes
- ständiges Dummgeschwätz während der Läufe
- unerträglich fröhliche Läufer
- Genuss pur
- Spaß ohne Ende
- Muskelkater in der Lachmuskulatur

So, willst du das???

Steffen hat gesagt…

Ähm, im Übrigen sind wir beide seit gestern für die 6 Stunden Troisdorf gemeldet!! Und du??

Martin hat gesagt…

@Steffen :
Mach ich jetzt gleich!
Und 30km täglich, 1000Hm und was machen wir an den Nachmittagen?

Steffen hat gesagt…

Och, ein wenig Kraft, eine schöne Wanderung, eine ordentliche Biketour?

Da gibt es vieles....

Martin hat gesagt…

Vielleicht ein Bike-tour mit Udo ? Ich meien den Bölts, der fährt ja öfters über die Alpen und so- und läuft hier rum- und das flott!

Steffen hat gesagt…

MARTIN, SCHAU MAL IN DIE ANMELDUNG; MELANIE IST EBENFALLS AM START!!!
SIE KONNTE IHREN DIENST TAUSCHEN!!!!

Geil, oder????

Pienznaeschen hat gesagt…

Tolle Bilder, starke Bilder von einer wunderschönen Landschaft und die Aussicht ...

Danke für die Bilder, fürs mitnehmen.

Ramona hat gesagt…

Ach, ist das eine schöne Landschaft!

Martin hat gesagt…

@Steffen :
Dann kann die Party ja los gehen !!!!!
@Pienznäschen:
Was sind diese Bilder gegen deine 3222 Meter ? Das sind die guten Meldungen! Und wenn du mal Lust hast- soweit sind wir ja nicht weg.
@Ramona:
Und ich habe über Jahre gebraucht um das festzustellen!

Steffen hat gesagt…

Oh ja, und wir freuen uns schon wie verrückt!!!

Was würde Evchen jetzt so schön schreiben: *hibbel*

Marco hat gesagt…

WOW, was für tolle Bilder. Toll geschrieben obendrein. Was will das Läuferherz mehr kann ich nur fragen!

Sag mal was hast du den da für vier Hasen am Start?!? Bist du jetzt Trainer geworden?
;-)

Viel Spaß beim Marathon euch allen.

Liebe Grüße
Marco