Dienstag, 27. Juli 2010

Neu Füße auf bekannten Spuren

Pünktlich hat es aufgehört- das miese Nass von oben. Mies deshalb weil es dazu noch recht warm war und eine Regenjacke sie sie auch noch so dünn stören würde. Sauna muss bei dem Wetter echt nicht sein.
Wir konnten unseren Lauf also ohne ständiges begossen werden starten. Wir das waren eine Läuferinnen und ein Läufer der Nature Running Teams, bei welchen ich ab und zu, wenn es die Zeit zu lässt Montags und Mittwochs mit laufe. Zum zweiten Mal durfte ich Ihnen eine Strecke vorstellen die ich nun wirklich schon oft gelaufen bin. Sie ist sehr abwechslungsreich, nicht zu anspruchsvoll und mit ca. 13km auch nicht zu lang für abends mal kurz zu laufen. Sie führt vom Sommerwald nach Rodalben und sieht so aus :
Es gäbe einiges zu erzählen (und erzählt wurde viel :-) )aber um auch mal wieder einen kurzen Bericht zu schreiben nur so viel :
Es hat, glaube ich, allen gefallen. Bis auf einen war es eine Strecke die sie noch nie gelaufen waren und somit echtes Neuland für sie. Und es gibt dort wirklich viel zu entdecken! Das Tempo war sehr moderat und das tat nach der Anstrengung am Sonntag richtig gut ! Dazu war die Truppe wirklich wunderbar, es wurde sehr viel gelacht und auch Gefachsimpelt kurz gesagt: es hat einfach Spaß gemacht mit ihnen zu laufen.
Nur socle Bären gibt es noch bei uns :
An der Quelle in der Bärenhöhle :
Auf der Heimfahrt musste ein "bisschen" improvisiert werden ;-)

Auch für ein kleines Video hat es gereicht:



Morgen dann werden wir (Pia wird auch dabei sein) mit ihnen, in ihrem Waldgebiet unterwegs sein. Ich freu mich schon!

Kommentare:

Monika hat gesagt…

Ich liebe solche Laufpfade! *Neid*
Leider gibt es viel zu wenige dieser Art bei uns, meist sind die Wege eher Forststraßen! :-(

Lädt wirklich zum Mitlaufen ein, Deine "neue" Truppe!

Wünsche Euch viel Spaß weiterhin!

LG Moni

Eddy hat gesagt…

Diese Strecke sieht wirklich klasse aus - nicht nur von oben. Und das Video lässt es mich förmlich in den Füßen kribbeln. Will auch mal da laufen! :-)

Steffen hat gesagt…

Ach was ein Zeugs, pah! Wenn ich das schon lese: "Es wurde sehr viel gelacht....es hat einfach Spaß gemacht"!
Nä, und dann die gestellten Bilder noch dazu, man könnte noch meinen Laufen würde Freude bereiten.

Nur gut das wir es besser wissen, gelle?

...ich frage mich gerade was wohl in meinem heutigen Müsli war....?

Pienznaeschen hat gesagt…

Von dieser puren Lauflust unter Menschen die diese teilen, von der lese ich unheimlich gerne ... :)

Martin hat gesagt…

@Monika:
Wir haben zum Glück einige von diesen Strecken-man muss sie nur finden. Aber auch diese Forststraßen sind hier zu finden. Leider sind sie notwendig, denn auch wir hier haben keinen "Urwald" (obwohl einige Bereiche sich selbst überlassen werden) sondern eben auch eine Forstwirtschaft.
@Eddy:
dann komm und laufe! Sag wann und wo und den Rest machen wir!
@Steffen:ich habe tatsächlich auch Müsli gefuttert, muss ja unbedingt was gegen das Gewicht machen. Aber daran lag es nicht :-) Und frag mich mal nach dem nächsten 10er Wettkampf ob Laufen immer noch Spaß macht :-)
@Pienznäschen:
Du weißt ich würde diese Freude gerne mit dir teilen!!!!