Donnerstag, 29. April 2010

Freud und Leid im Kleinen

liegen leider oft beieinander. Nein ich rede nicht vom heutigen Zahnarztbesuch, sondern von anderen Dingen. Zuerst zur Freude : Heute kam per Post dieses wunderbare Geschenk von Marco an :

Ich hatte überhaupt nicht damit gerechnet und finde es das so was von Klasse- ich war fast sprachlos ! Und natürlich wird das ab sofort zu meiner Lieblingstasse ! Nochmals vielen Dank Marco !!!
Dazu hat unser frisch gesetzter Kirschbaum die ersten Triebe entwickelt und sogar ein paar Blüten sind zu sehen:
Wir haben lange gesucht, bis wir den richtigen für unseren Boden (sehr fest, feucht und lehmhaltig) den richtigen gefunden haben und hoffen nun natürlich auf die erste Ernte der Süßkirschen ;-)
Dazu steht der Vorgarten in voller Pracht und Blüte die einem das nach-Hause-kommen noch mehr versüßen :

Nun aber zu den nicht so schönen Dingen, auch wenn es nun nichts weltbewegendes ist. Nein nicht die Griechen, nein zu diesem Thema werde ich mich noch äußern, im Moment koche ich da zu sehr, muss mich noch abkühlen, nein es geht zu was viel banalerem :
Unserem Schmetterlingsstrauch : So sah er letztes Jahr aus, als er in voller Blüte hunderten von Schmetterlingen Nahrung bot und uns das Leben auf der Terrasse versüßte :
Leider wird es dieses Jahr damit nichts werden, denn er ist tot. Erfroren wahrscheinlich, obwohl er schon einige Jahre alt war. Das Geflatter an seinen Blüten, sowie sein Duft und Schatten werden uns fehlen. Dazu müssen wir nun endgültig unseren Zwetschgen(Pflaumen)baum fällen. Schon 1989 beim Sturm wurde er geknickt, wir richteten ihn wieder auf, stützten in all die Jahre, aber nun ist er innen so hohl, dass er zur Gefahr wird. Aber so ist es nun einmal. Auf der anderen Seite gibt es auch Platz für neues. Vielleicht werden wir die Terrasse erweitern- mal sehen, aber auf jeden Fall einen neuen Baum setzen- das muss einfach sein.

Kommentare:

lizzy hat gesagt…

Achje - dsa war so ein schöner Sommerflieder. Schade drum. Aber die wachsen glaub' ich recht schnell, so dass ihr nicht allzu lange auf die neuen Schmetterlingsschwärme werdet warten müssen. Über den Admiral staune ich!

Pienznaeschen hat gesagt…

Was für eine schöne Idee mit der Tasse, ein wenig Strongman für zu Hause;)

Schade um den Baum, frag nicht wie es auch unserem Balkon trotz wintergeschützer Pflanzen aussieht, karg, sehr karg und traurig. Viele süße Kirschen für Euch und wenig hungrige Vögel ...

Martin hat gesagt…

@Lizzy: Das hoffen wir auch, wir werden gleich zwei Flieder holen in verschiedenen Farben.
@Pienznäschen:
Ja die Tasse ist wirklich eine klasse Idee und hat mir gut gefallen. Bei jeder Tasse werde ich nun daran erinnert.
Und das Bäumchen wird geschützt, bzw. ,die Kirschen !!!!

Steffen hat gesagt…

Marco ist schon der Hammer, ich war auch ganz schön baff!

Die Bilder sind ein einziger Traum, besonders das des Schmetterlings.

Ein entspanntes WE,
Steffen

michi hat gesagt…

Och ja, an die Fotos kann ich mich noch gut erinnern, weil die eh so beeindruckend waren, von der Blüte, den Schmetterlingen und auch der Nähe wie sie fotografiert wurden. Jammerschade, dass der Flieder nicht überlebt hat. Lizzy kennt sich ja aus und wenn der neue schnell wächst, lassen sich die Schmetterlinge bestimmt nicht lange bitten. Ich freu mich schon, ich laufe auch immer an ein paar Fliederbüschen vorbei, da saßen letzten Sommer auch ganz viele drin, vor allem Zitronenfalter, die sind auch sehr hübsch, wenn auch einfacher als ein Admiral.

Also das nenn ich mal eine gelungene Überraschung mit diesem Becher! Unglaublich nette Geste von Marco.

Ein schönes WE für Euch und tolle Läufe.

Marco hat gesagt…

Mensch Martin,
das tut mir Leid mit dem Baum.
Schöne Falter sind da auf den Bildern.
Wenn ein Stück Natur stirbt macht mich das immer sehr traurig. Ich könnte im Moment aufgrund der Ölpest Heulen.

LG
Marco

Blumenmond hat gesagt…

...macht Platz für Neues, das ist ein guter Ansatz.

Uns ist der Olivenbaum auf dem Balkon erfroren bzw. vertrocknet. Wir hatten ihn zu spät ins Warme geholt. Als ich einen neuen kaufen wollte, hab ich festgestellt, dass ich für die gleiche Größe 130 Euro hätte zahlen müssen. Jetzt züchten wir wieder einen kleinen Baum zu einem größeren.

Gerd hat gesagt…

Meine Tasse hat auch schon einen Ehrenplatz gekriegt.
Ist schon einer der Marco. Ich freu mich schon wieder auf unser nächstes Treffen. Wann immer das auch ist? ;-)