Sonntag, 4. April 2010

Er hat ja Recht...

... der Hans. Habe schon lange nichts mehr geschrieben. Nicht über die schönen Läufe, nicht über Ostern, noch über sonst was. Nun hole ich das aber nach, jedenfalls teilweise.
Also bei unserem Lauf am Donnerstag hatten wir alles dabei. Wir wurden gewaschen, geföhnt, getrocknet und eingeschneit. Aprilwetter vom feinsten eben. Wir liefen ein Stück des Halbmarathons des Pfälzerwaldmarathons. Schließlich wollen die beiden eben diesen im September laufen. Gestartet ca. 3km nach dem offiziellen Startpunkt, dort wo es zum ersten Mal in den Wald geht. Zuerst schön wellig verlief die Strecke -und- Hans war dabei! Er lies es sich nicht nehmen uns ein Stück zu begleiten und wir haben uns darüber gefreut, dass er endlich mal wieder dabei war. Schnell noch ein Photo auf einer kleinen Brücke am Eisweiher gemacht
dann wurde es ernst: Es ging bergaufHier am ersten "echten" Anstieg des Pfälzerwaldmarathon, musste Hans aber seiner Erkrankung Rechnung tragen und etwas langsamer machen. Wir warteten gerne auf ihn.
Während er nun wieder zurück lief, folgten wir der Route, trotzem Regen und Schnee und Matsch und beendeten nach 12km den Lauf. Schnitt ca 6min/km. Ich legte noch ein-zwei schnelle Kilometer nach um das Tempolaufen nicht zu verlernen.
Dann kam Karfreitag mit viel Essen und Samstag mit noch mehr Regen und einem Anfall von Faulheit. Gut wir waren noch Kegeln (bei dem ich so was von in Form war ) aber ansonsten- nichts tun.
Aber heute nun, heute liefen wir wieder. Zu dritt wie schon so oft waren wir unterwegs. Und natürlich wurden wir wieder gewaschen und getrocknet im minütigen Abstand. Würde ja gerne sagen- das macht uns nichts aus, aber die Wahrheit ist- es nervt !
Nur die Strecke war heute leichter, fast kein Berganstieg und die letzten 3 Kilometer dafür dann mit 5:30- 5:35 recht schnell. Und schön, seht selbst :
Bei den Panoramabildern einfach klicken um sie in der ganzen Größe zu sehen



Da nun eben Ostern ist, beließ ich es heute für die beiden bei weiteren 12km. Es muss auch mal ein bisschen weniger sein.
Für mich allerdings zu wenig und so hieß es heute Abend, nach ein bisschen Erholung : Wieder raus. Bergtraining war angesagt, denn in 14 Tagen ist es soweit : Strongmanrun2010!
Und da geht´s nun mal öfters steil hoch und nicht nur das. Matsch, Sandberge und der durchzuschwimmende See kosten viel Kraft, also ein bisschen härter trainieren bitte !
Und das tat ich. Es waren nur etwas über 9km, aber die waren hart. Muss aber wohl auch so sein. Kaum gerade aus, meist steil bergauf über holprige Wege, dann wieder ein bisschen eben mit Gegenwind, so lustig war es nicht. Die Oberschenkel brannten, die Waden wollten ebensowenig wie der Rest, aber noch gehorchen sie dem Kopf.
Morgen nun wir ruhig. Mit Freunden spazierengehen (können wir das überhaupt noch) vielleicht auf eine Burg, evtl. die Mandelblüte bestaunen und natürlich gut Essen ;-) Das Wetter soll nun ja endlich besser werden, umso schöner dass wir nächste Woche frei haben. Haben wir uns auch verdient ;-)
Ps. Bevor ich es vergesse :Die beiden (Pia und Isi) haben wirklich erstaunliche Fortschritte gemacht. Laufen fast jeden Berg hoch, können Tempi unter 6min/km laufen, sind bei wirklich jedem Wetter gelaufen, haben nicht "gepienst" und sind mit Spaß dabei. Meinen Respekt ihr beiden ! Macht ihr wirklich toll!

Kommentare:

Blumenmond hat gesagt…

Welch Freude am frühen Morgen. Erstmal freue ich mich zu lesen, dass Hans wieder dabei ist. Klasse. Und dann hab ich förmlich den Wald gerochen, ein bisschen feucht, ein bisschen modrig. Es sind mal wieder schöne Bilder.

michi hat gesagt…

Wunderschön die Waldbilder! Ich finde es auch schön, Hans mal wieder in Laufsachen dabei zu sehen. Da fehlte doch was.

PS: Euer Lauftrupp macht rasante Fortschritte, das denke ich jedesmal wenn Du etwas darüber schreibst.
Schönen Ostermontag noch für Euch. Bei den Aktivitäten werdet Ihr den auch sicher haben.

lizzy hat gesagt…

Ja, die schönen Bilder von noch schöneren Laufstrecken. Ein Dauer-Neidischmacher für Großstädter ... *seufz*

Schöne Urlaubswoche!

Gerd hat gesagt…

Herrliche Bilder. Bei Euch wird´s ja langsam grün.
Man sieht sich in Weeze.
Wir haben ja auch ein Hotel gefunden und reisen bereits am Samstag an und am Montag erst ab!

Ramona hat gesagt…

Ich kann mich nur anschließen. Die Bilder sind einfach super! Beneidenswert Eure Trainingsstrecke.

Für den Strongman wünsche ich Dir schon mal viel Spaß!

Laufhannes hat gesagt…

Der Pfälzerwald sieht ja schon wieder schön bei euch aus. Es grün, es ist hügelig, es ist einsam. Da kann man sich drauf freuen!

Hase hat gesagt…

Der Wald ist toll, toll, toll. Ich liebe schönen Wald, habe ich das bereits erwähnt? Ich glaube nicht, oder? ;-)

Martin hat gesagt…

@Anja:
Es stimmt den Wald kann man jetzt schon richtig riechen. Alleine der Geruch von frisch geschlagenem Fichtenolz- dieser jarzige Geruch- herrlich!
@Michi:
Er fehlte wirklich und ich freue mich schon am WE wieder die langen Kanten mit ihm laufen zu können. So lange halten die beiden nun doch noch nicht durch.
@Lizzy:
Es hat beides Vorteile. München eine Stadt in der du alles erleben kannst, in der es alles gibt und wir nun mit unserem eher veschlafenem Städchen aber dafür viel Natur drumherum!
@Gerd:
Es wird aber auch langsam Zeit mit dem Grün ! :-)
Und in Weeze wird es eher wenig grün geben, eher schlammigbraun :-)
Ich fahre Samstags hoch und Sonntag nach dem Lauf wieder heim. Habe ein Hotel in Kevelear bei dem ich schon zwei Mal war.
@Ramona:
Also spaßig wird es werden- vor allem für die Zuschauer ! Hoffentlich macht das Wetetr mit, den ohen Zuschauer macht es nur halb so viel Spaß!
@Laufhannes:
Tun wir auch ! Heute waren wir mit Freunden spazieren- irgendwie komisch so langsam unterwegs zu sein, auch wenn es steil bergauf zur Burg ging.
@Hase:
Nee hattest du glaube ich nich nicht erwähnt ;-)

Hans hat gesagt…

Hast Du heute schon die Sonne gesehen? Es ist Laufwetter, raus aus den Federn!

Pienznaeschen hat gesagt…

Schön das Hans wieder dabei ist :)

Die Waldbilder sind klasse, vor allem das zweite Panoramabild ist der Hammer - ich will auch Wald!!

Anonym hat gesagt…

wirklich klasse sind die Bilder geworden, man kann uns wirklich beneiden, für unseren schönen Pfälzerwald.

Und dann noch eins.....danke,danke,danke so viel Lob für Pia und mich, ich bin ja von den Socken.
Das wir so gute Fortschritte machen, verdanken wir nur Dir, weil Du uns immer antreibst,weil Du uns fast jeden Berg hochjagst,den es hier gibt, weil Du uns bei jedem Wetter rausjagst.....aber wir laufen gern mit Dir.
Freu mich schon auf morgen, sage nur Interwalle....
Lg.Isi