Freitag, 23. April 2010

Eilmeldung+stop+schon wieder neue Bestzeit+stop+diese beiden Frauen sind wirklich unglaublich+stop

Boah ist das spät geworden, aber ein Bericht muss noch schnell geschrieben werden- bei so einem Ereignis.

Vorgeschichte kurz zusammengefasst : Isolde kam um 17:45 zu mir, zusammen holten wir Pi um18.00 Uhr direkt bei der Arbeit ab, fuhren 50km bis Brücken und waren um 18.34 dort. Start sollte um 19.15 sein, also hopp hopp, denn es war vom Startpunkt zur Startnummerausgabe doch einige hundert Meter. Aber alles rechtzeitig geschafft. Wetter -kann nicht besser sein ! Ca. 16 Grad, Sonne und kein Wind. Anzahl der Läufer :Ca. 450

Pia und Isolde täppelten, waren nervös, versuchten sich zu beruhigen- mit nur mäßigem Erfolg. Ist doch nuuuur ein 10er, pfft !
Wir standen relativ weit vorne, denn beim Einlaufen sahen wir, dass die Strecke doch eng wurde, gerade so dass man später mit 2 Mann neben einander laufen konnte. Ach so wir starteten beim Lauf um den Ohmbachsee. Nie zuvor waren wir hier gewesen, wussten gar nicht dass es diesen Ort gibt. Aber ich glaube wir sind nicht zum letzten mal hier gewesen.
Kurz zum Rennverlauf und zur Strecke :
Die Strecke ist kurz gesagt, die schönste die ich bisher bei einem 10km Lauf gelaufen bin ! Total abwechslungsreich mit vielen kleinen Wellen im Profil (auch ein paar kleine Bergchen) führet sie zuerst auf einm Radweg aus dem Ort hinaus, dann nach ca. 3,5km ging es um den See und nach dem der bis ca km 6,5 umrundet war, ging es wieder auf dem gleichen Weg zurück. Einfach wunderschön zu laufen!!
Der Startschuss erfolgte (besser gesagt der Signalruf) und wir trabten los. Pia und ISolde hinter mir her. Ich sollte das Tempo vorgeben um zu verhindern dass sie zu schnell angingen. Gelang mir nur zum Teil denn der erste Kilometer verging in unter 5 Minuten. Auch die nächsten verliefen sehr flüssig und wir konnten nachdem sich das Feld gefunden hatte (also die etwa gleich schnellen zusammen liefen ) nicht nur den Platz halten sondern überholten langsam aber stetig. Der See kam und mit ihm ein par Steigungen aber nichts was wir nicht in jedem Training stärker hätten. Und wir überholten und kamen dem Ziel näher. Ab km 8 hatte Pia etwas Schwierigkeiten, kein Wunder hatte sie doch den ganzen Tag Migräne und kaum was gegessen. Trotzdem hielte sie tapfer durch. Isolde sah so locker aus, dass ich meinte sie liefe noch lange nicht am Limit. Und die beiden Damen hielten ihr Tempo schön hoch. Endlich kam auch das Ziel, doch dieses mal konnte Pia keinen Schlussspurt ansetzen aber Isolde überholte noch einen Mann der sie scheinbar geärgert hatte ;-).
Im Ziel hielt ich die Uhr an - und staunte : Schon die ersten 6km waren mit 30:30 richtig gut, ich wusste aber dass sie dieses Tempo schwerlich halten konnten, aber jetzt nach 10km sah ich dass meine Vermutung zutraf aber bei weitem nicht so viel wie befürchtet, denn da stand : 53:36 !!! Sie wurde damit 7. in ihrer AK- Fast 2 Minuten schneller als bei ihrem letzten 10er im Herbst- und bei ganz flachem Profil damals. Und Isolde war sogar noch 4 Sekunden schneller und hatte ihre PB sogar um etwas über 2 Minuten verbessert !! Eigentlich wollten wir sie aufs Treppchen bringen aber leider haben da 45 Sekunden gefehlt und sie wurde 5 in ihrer AK.
So eine Verbesserung hätte ich auch gerne mal über 10km :-)
Ich sag doch, die beiden sind unglaublich :-)
So jetzt aber ins Bett, muss doch morgen arbeiten.

Die Strecke
Die zwei vor dem Lauf
und nach dem Lauf

Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Klasse! Herzlichen Glueckwunsch!
Wir waren auch da, sind aber nach dem Lauf gleich wieder abgezischt. Pia hab ich aber glaub ich gesehen, die Dame auf dem Foto kommt mir jedenfalls bekannt vor.
Leider bin ich (mal wieder) verletzt und konnte nicht so wie ich wollte. Aber die Strecke war wirklich einmalig schoen, sowas habe ich auch noch nie gesehen.

Martin hat gesagt…

Hallo Kerstin!
Ich wollte schon nach dir sehen, dachte aber du bist noch nicht da. doch mal. Ruf doch mal an, wir würden uns freuen (shchicke dir die Tel. gerne)

michi hat gesagt…

Bombastisch diese Mädels, ganz herzlichen Glückwunsch!!!

Hans hat gesagt…

Schöne Strecke, tolle Frauen, klasse Zeiten. Und Du mittendrin,
einfach beneidenswert.
Hans

Gerd hat gesagt…

Da hast Du aber einiges nachzulegen. ;-)

Hase hat gesagt…

Boah!! Irre! Klasse gemacht Pia, herzlichen Glückwunsch!
Und Isolde natürlich auch :o)

Eddy hat gesagt…

Wirklich sehr beeindruckend - da schließe ich mich den anderen Kommentatoren gerne an!!

Pienznaeschen hat gesagt…

H E R Z L I C H E N G L Ü C K W U N S C H !!!

Martin hat gesagt…

@Michi:
Pia ist auch heute noch ganz ungläubig wegen des Tempos das sie vorgelegt haben
@Hans :
Ja ich muss zugeben-mir hat der Lauf gut gefallen :-)
@gerd: da hast du Recht, das artet richtig in Arbeit aus ! ;-)
@Hase:
Die nehmen sie gerne in Empfang ! Und wie geht es dir nun, nach deinem Umzug ?
@Eddy:
Wie gesagt, die beiden hätten das vor dem Rennen nicht erwartet, umso schöner war dann die Überraschung.
@Pienznäschen:
Jetzt musst nur noch du wieder richtig fit werden, ein bischen heiraten- dann läuft es bei dir genau so wieder.

Evchen hat gesagt…

Krass! Hey Mädels, ganz herzlichen Glückwunsch! Was Zeiten... *mitderZungeschnalz*

Unglaublich.... mir würden die Beine explodieren oder zu Holz erstarren.