Samstag, 3. Oktober 2009

Lalalalla lallalla :-)))))) oder 10km können so schön sein !

Wenn nach dem Lauf im Ziel alle so zufrieden sind, dann kann es nur ein super schöner Lauf gewesen sein! Und so war es. Wir ( von links nach rechts : Pia, ich, Isolde und Elke) liefen heute jeder eine neue PB!
Ganz undeingebildet fange ich mal mit mir an :-), also...
So ein gutes Gefühl hatte ich vorher nicht. Keine Vorbereitung, die letzten zwei 10km Läufe beide schlechter als meine PB, dazu dieses Jahr zwar viele schöne Marathon etc. aber eben noch keine einzige neue Bestzeit! Sollte ich mich schon mal daran gewöhnen? Aber probieren wollte ich es wenigstens noch einmal. Ich wusste 10km sind einfach eine Hetzerei von Anfang bis Ende. Aber die Strecke beim heutigen Rosenlauf in Zweibrücken ist flach, mein Gewicht mit 78,2 kg wirklich gut und das Wetter mit ca. 14° super! Also keine Ausreden mehr übrig.Mist!
Schon vor dem Start war unsere Truppe ( ab sofort gibt es uns als "LG Waldsprinter" ) super drauf. Mein Gott was können Frauen so kindisch sein, ganz im Gegensatz zu mir ! Es wurde soviel gelacht, doch alle waren auch sehr sehr nervös, hatten schlecht geschlafen. Ich nicht, wenn auch zu kurz ;-)
Vor dem Start:

Ich empfahl den dreien sich nicht zu weit hinten hin zu stellen, denn es waren heute wirklich viele Läufer dort unterwegs und der Platz am Start beengt. Der Startschuss erfolgte und auf den ersten Meter verlor ich gleich mal ein Meter gegenüber meiner alten PB. Allerdings war ich deswegen nicht nervös, denn ich wusste dass so 20-30 Meter immer noch auf zu holen sind. Ich bitte die folgenden Zeiten etwas mit Vorsicht zu genießen, denn ganz auf den Meter genau hat der FR heute nicht. Aber als Richtlinie immer noch genau genug.
Also den ersten Kilometer mit 4:26 -genau im Soll. Ich lief so dass ich einerseits nicht überpacte obwohl ich gerade am Anfang gerne noch etwas schneller gelaufen wäre, auf der anderen Seite versuchte ich aber auch nicht nachzulassen. So langsam entzerrte sich das Feld und ich hatte wirklich überhaupt keine Schwierigkeiten heute. Wenn ich da ans letzte Jahr denke..
Kilometer 2 -4:19
Kilometer 3- 4:22
Kilometer 4- 4:22
Kilometer 5 - 4:23
und ich meinte beim Überqueren der Hälfte der Strecke (es waren zwei identische Runden zu laufen) kurz die 22Minuten auf dem Display gesehen zu haben. Noch im grünen Bereich, denn meine Pb war ja 44:17, hatte also noch ein bisschen Luft sollte ich gegen Ende "absacken".
Aber nichts da! Ich horchte in mich rein: Alles ok, kein zwicken, Atmung schön gleichmäßig-ich lief nicht am Limit, mir war nicht schlecht.
Kilometer 6-4:24
Kilometer 7-4:19
Zum ersten Mal war ich vorsichtig optimistisch, es lief wirklich gut. Es wurde nicht schwerer, der Schritt war immer noch gleichmäßig und ich überholte andere die vorher an mir vorbeiliefen.
Kilometer 8-4:22
Das muss doch jetzt mit dem Teufel zugehen, sollte ich jetzt noch einbrechen, nur noch zwei läppische Kilometerchen...
Kilometer 9- 4:18
Der letzte Kilometer verlief unter einer langen, langen Allee. Ich wusste ca. 200m vor dem Ziel kam noch eine Unterführung und dann ca. 80m dahinter das Ziel.

Diese Bild zeigt den letzten Kilometer, ich habe es nach dem Lauf aufgenommen.
Ein ganz leichte Tempoerhöhung bis zur Unterführung, schnell hinunter, wieder rauf, vor mir noch ein Läufer- Gas geben- vorbei- Zielkanal. Letzter Kilometer :4 09!
Endzeit : 43:45 ! Platz 131 von über 530.
Endlich war meine 3 Jahre alte PB geknackt! Verdammt nochmal! Zwar nur eine knappe halbe Minute schneller, aber egal! Und ich war noch nicht einmal so kaputt, und ein bisschen ärgerte es mich- da wäre vielleicht noch etwas möglich gewesen. Allerdings hielt der Ärger nur max. 0,5 Sekunden an :-)
Gleich nach dem Zieleinlauf ging ich zurück auf die Strecke unter die obigen Bäumen. Laut sagte ich regelmäßig die Zeit für die Läufer die nun an mir vorbei kamen, wusste ich doch wie einem das helfen kann. Dann kam unsere erste Läuferin, Elke, angerannt. Schon bei unserem Lauf am Donnerstag war sie so was von gut drauf, das musste was geben. Schwupp war sie vorbei. Richtung Ziel. (ihre super Zeit 54:26)
Dann kam Pia, ich lief zu ihr, machte den Pacemaker (ist scheinbar mein bester Job :-) ), denn ganz typisch war sie nun ein Pienznäschen. Wollte nicht mehr so recht, war müde und war bestimmt sauer auf mich, weil ich sie zu diesem Lauf anstiftete :-), aber das braucht sie, denn komischerweise lief sie auf einmal wie ein Hase, konnte mir gut folgen. kurz vor dem Zieleinlauf bog ich dann ab, obwohl mich eine Ordnerin unbedingt noch einmal in den Zieleinlauf schicken wollte und Pia war im Ziel. Ihre bisherige Bestzeit 57:57 und heute mit der Starnummer 333 - 55:22 ! Irgendwie hat sie es mit den Schnapszahlen :-)
Und schon ein Minute später kam die dritte im Bunde, Isolde, über die Ziellinie. Sie war in den letzten 3 Wochen überhaupt nicht mehr gelaufen. Zu viert gestartet, alle eine neue Bestzeit, was willst du Läuferherz mehr?

Und natürlich wurde gleich "gefachsimpelt" !
Und nicht zu vergessen : Schnell die verlorene Energie wieder zu sich nehmen !

Ich hatte vorher aber schon ein Stück Kuchen verzehrt :-)
Jetzt sitzen wir zu Hause genießen den schönen Sonnentag und heute Abend gehen Pia und Ich ganz lecker in einem feinen Lokal (o Gott, das kann ja was werden) essen.
Morgen früh dann gib es einen schönen langen Lauf, den ich ja dieses Mal alleine laufen muss. Aber die Natur wird mich bestimmt entschädigen. 43:45, endlich ! Das tat gut.

Kommentare:

Werner hat gesagt…

"mein Gewicht mit 18,2 kg wirklich gut"

Bissel Unterernährt? .)

Hase hat gesagt…

Ja, 18,2 kg ist wirklich verdammt mager............

Herzlichen Glückwunsch euch allen!!!

Martin hat gesagt…

jaja meint halt 78,2 ;-) war zu leicht zum schreiben!

Hannes hat gesagt…

Wow.
Da lief es einfach rund.
Glückwunsch zu den Bestzeiten - ein toller Tag! Genuss pur.

Blumenmond hat gesagt…

Tolle Zeiten. Glückwunsch an alle! Pass auf, dass Du nicht vom Fleisch fällst;-)

Pienznaeschen hat gesagt…

Ohh wie schön und das schönste das Ihr alle eine neue PB habt :)
Glückwunsch an Euch alle und Dir einen schönen Langen ... und dann Euch einen schönen Sonntag zum genießen.

Evchen hat gesagt…

Woooohoa!Auch von mir herzlichen Glückwunsch an euch!
Wie oft das wohl vorkommen mag? Daß frau und mann in einem Lauf PB laufen?
Klasse! Hammer! Ich freu mich für euch! Genießt euren Sonntag.

:-D :-D :-D

michi hat gesagt…

Ihr Waldsprinter macht Eurem Namen alle Ehre, holla die Waldfee. Herzlichen Glückwunsch an alle!

Ne halbe Minute verbessert ist doch super, sei froh, bei einigen geht es nur noch um Sekunden. Das zeigt doch mal wieder, Dranbleiben lohnt sich. KLasse!

Kerstin hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zur Bestzeit! Jetzt fast du mich fast ein (bis auf ein paar Sekunden). Super!

Gerd hat gesagt…

Ich bin mir sicher, dass ich in deine Gewichstkategorie wohl nie kommen werde. ;-)
Erst mal herzlichen Glückwunsch zu der tollen Zeit. Das habt ihr prima hingekriegt. Hat wohl alles gepasst!

Eva hat gesagt…

Ganz herzlichen Glückwunsch auch von mir zu eurer PB - aber am Schönsten ist es wieder einmal zu sehen wie glücklich und fröhlich ihr miteinander seid - ihr seid ein tolles Team!!

Martin hat gesagt…

@Hannes: Danke !
@Bluenmond:
nein da besteht keinerlei Gefahr :-)
@Pienznäschen:
Ja war wirklich klasse! Alle von uns hatten wirklich einen super Tag erwischt.
@Evchen:
Ja stimmt, darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht ;-)) Umso schöner ist es.
@Michi:
Ich hatte schon ein bisschen den Glauben verloren, dass ich noch mal schneller werde auf der kurzen Distanz. Aber jetzt sehe ich es viel positiver!
@Gerd:
Esse auch brav mein Putenschnitzel/Fisch mit Gemüse abends. Natürlich nicht paniert. Aber der Tag vor dem Abendessen davor und nach dem Abendessen ist verdammt schwer :-)
@Eva: Genau! Zusammen macht es wirklich doppelt Spaß !