Dienstag, 7. Juli 2009

Jjetzt aber reichts !

Also, dass Tom Hanks sich im neuen Kinofilm nicht mehr wie Tom Hanks anhört, hat mich schon tierisch gestört. Das ist einfach nicht mehr die typische Stimme, die er Jahrzehnte hatte. Warum die den Synchronsprecher gewechselt haben weiß ich nicht. Auf jeden Fall ist das großer Mist. Dazu sei gesagt, dass ich ein Mensch bin der an der eher an der Stimme erkennt als am Aussehen. Irgendwie ist mein visuelle Wahrnehmung nicht so ausgeprägt. Habe ich aber einmal eine Stimme gehört, vergesse ich die nur ganz selten. Nun kommt der gute Tom mit so einer neuen blöden Stimme. Wie sagen die Alten immer : Früher war alles besser !
Und jetzt.... Dr.House hat Sommerpause ! Ich sehe mir eigentlich nur zwei Sendungen regelmäßig an- Greys Anatomie und eben Dr. House. Und was macht da RTL ? Sie schicken ihn in die Sommerfrische ! Kommt erst im Herbst wieder. Ja gibt´s denn so was ! Jeden Abend wird von 16-20 Uhr absolut bescheuerte Dailysoaps aufgeführt die die Intelligenz eines Goldfischs beleidigen und so eine Sendung, bei der man was lernen kann (z.B. wie kann ich schön fies sein ) macht sich dünne ! Jetzt wird also der Fernsehkonsum noch mehr eingeschränkt. Auch wenn es keiner merkt.
Ach ja gelaufen bin ich auch. 12,5 km alleine im 5:20er Schnitt und dann gleich im Anschluss noch mal 8 km mit netter Begleitung. Nein nicht Hans, sonder meine Frau und eine Freundin die ebenfalls ihren ersten HM hinter sich gebracht hatte. So kam ich heute relativ locker auf über 20km. Aber eben immer noch kein langer Lauf! Sollte ich vielleicht auch in die Sommerfrische gehen und erst im Herbst wieder kommen ?

Kommentare:

Blumenmond hat gesagt…

Was? Tom Hanks hat ne neue Stimme? Das geht doch wirklich gar nicht. Die deutsche Stimme von Hanks ist wirklich sehr markant - puh, da steh ich nun aber auch nicht drauf. Und dann fällt Dr. House noch aus? Martin, Du hast mich an Deiner Seite. Sollen wir mal demonstrieren gehen? Nicht nur, dass Desperate Houswives im Moment nicht kommen, dann fällt meine einzig andere Sendung auch noch aus? Puh, wenn ichs zu entscheiden hätte, dann kämen die Kisten in den Keller. Die restliche Volksverdummung hab ich nämlich seit Monaten schon gestrichen.

Ursula hat gesagt…

Wo muss ich unterschreiben? Die machen aber auch alle, was sie wollen...unverschämtheit sowas!!!

Simone hat gesagt…

Tom Hanks mit neuer Stimme? Das geht ja gar nicht!!! Ich finde gerade die Stimme ist das markante an diesem Schauspieler.

Dass Dr. House Sommerpause hat, habe ich gestern auch gemerkt, denn ich gucke eigentlich auch nur 2 Serien regelmäßig: Dr. House und Monk ;) Na, dann muss ich jetzt wohl dienstagsabends früh ins Bett gehen. Psych ist keine gute Alternative ;)

Hans hat gesagt…

Was guckst auch den Kiffer Dr. House? Zappe doch zum Bergdoktor rüber, passt viel besser in Deine Altersklasse.

Martin hat gesagt…

@Alle, außer Opi Hans:
Genau wir machen ne Demo !Ich bin sicher wir kriegen noch einige zusammen.
Es soll sich aber um den selben Sprecher handeln, Klickt einfach mal unten auf der folgenden Seite auf den Filmusschnitt :

http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/kino/2009/05/19/illuminati/lispelt-tom-hanks-synchronsprecher-arne-elsholtz.html

Totaler Quatsch, was die behaupten
Für mich, lispelt er !
Das hier ist wohl eher die Erklärung:

http://www.wer-weiss-was.de/theme95/article5217507.html


@Nun zu die ,lieber Hans :Zuerst, soll ich größer schreiben, damit du es auch lesen kannst? Nein ? Ok!
Also, nur weil du dazu verdammt bist den Bergdoktor anzuschauen, müssen doch wir Junge bzw. junggebliebenen es noch nicht tun. Siehst du auch die Sendungen der grauen Panther?

Volki67 hat gesagt…

Irgendwie ist der Wechsel des Synchronsprechers eine Todsünde.
Das ist als würde ein anderer Schauspieler auftreten.

Dr. House benötigt die Zeit möglicherweise, um Nachschub an Schmerzmitteln zu bekommen. Ich verstehe die Sendung zwar meistens nicht, gucke aber trotzdem ab und zu rein

Kerstin hat gesagt…

Irgendwie sind synchronisierte Filme an sich Totsuende. Wenn man erstmal eine Zeitlang die Originale gesehen hat, kann man keine der Synchronstimmen mehr ertragen. Die hoeren sich total unnatuerlich an und mittlerweile schaue ich mir auch die Filme (DVDs), die ich auf deutsch habe, lieber in der Originalfassung an.

michi hat gesagt…

Unverschämtheit! Gucke Dr. House zwar nicht regelmäßig, aber doch öfter mal, dabei lässt sich auch gut turnen ;-) Es kommt doch genug Schwachsinn, den man in Sommerpause jagen könnte, am besten in mehrjährige.

Stimmenwechsel geht mal gar nicht. Ich glaube, Robert de Niro hatte auch mal irgendwann einen anderen Sprecher. Kann sich das jemand vorstellen? Unmöglich. Ebenso bei Tom Hanks.

Nee, ich demonstriere mit!

Hans hat gesagt…

Hallo Unwissender!
In meinen "besten Jahren" hat man sich von Dr.Brinkmann in der Schwarzwald-Klinik operieren lassen. Damals haben die Schwestern noch züchtige Kleidung getragen, die Ärzte haben ihre Hormone aus den Rippen geschwitzt und die Drogen bestanden aus einem Schoppenglas Eierlikör.

Anonym hat gesagt…

Der Dr. House ist mir noch recht, aber Tom Hanks ohne seine Stimme, ne, ne, ne - das geht gar nicht!

Ich demonstriere mit!!!

Martin hat gesagt…

@Anonym: Finde ich auch noch schlimmer. Aber wenn der gute Mann wirklich einen Schlag hatte, wird das wohl nichts mehr mit der "Original" Stimme werden.

KongoOtto´s wild running hat gesagt…

Pro Originalstimmen in Originalsprache. Synchronstimmen passen selten zu den Originalstimmen. Little Britain ist das beste Beispiel. Auf deutsch kann man sich das nicht anschauen weil die Hälfte fehlt. Ein Akzent kann nicht synchronisiert werden.