Dienstag, 21. Juli 2009

Aussichten

Eine Aussicht haben wir heute ausgiebig genutzt. Endlich blüht unser Sommerflieder und es scheint, dass alle Schmetterlinge der Umgebung nur darauf gewartet haben. Schon am "frühen" Morgen waren hunderte von ihnen auf diesem Strauch der direkt an der Terrasse steht. Ich braucht nur die Kamera holen und loslegen. Zum Glück habe ich letztens so ein kleines Büchlein erstanden in dem unsere heimischen Schmetterlinge aufgeführt sind und so machten wir uns daran möglichst viele zu bestimmen. Wenn ihr aus Bild klickt sind sie in der 800er Auflösung zu sehen
Da war z.B. der Schwalbenschwanz:



die goldene Acht (Namen gibt´s) sind aber nicht ganz sicher, evtl. Zitronenfalter:

den Distelfalter (in wahren Massen):

das Tagpfauenauge:
das Ochsenauge:


der kleine Fuchs


sowie nicht fotografiert: Zitronenfalter und Taubenschwänzchen.
Heute sahen wir wieder die Natur in ganzer Pracht.
Hier sind gleich 4 Stück zu sehen :

Hier ist eine Aufnahme vom letzten Jahr, aber dieses Jahr sieht er ganauso aus:
Heute Nachmittag gegen 17.00 Uhr war die Aussicht getrübt. Nicht von der Stimmung und nicht vom Wetter, nein, aber der Schweiß floss in Strömen und leider auch in die Augen. Wir waren wieder laufend unterwegs. Wir, da heißt 3 Männer und eine Frau konnten gar nicht genug schwitzen um etwas ab zu kühlen. Es war einfach zu heiß. Was aber kein Grund ist den Lauf zu verschieben. Und eine leichte Strecke auswählen- Pah! Nix da, schwer muss es sein! Und es war hart. Zum einen die Streckenführung und zum zweiten halt die Temperaturen die einem, der nicht gerade in Florida wohnt, fertig machen. Nach 10 km beendeten zwei den Lauf, doch Rainer und ich wollten noch eine Ecke dran hängen, was wir dann auch taten. Und er hat mir einen Weg gezeigt den ich, mal wieder noch nie gesehen hatte, obwohl er nur wenige Meter neben dem schon bekannten Weg verlief. Ganz schmal, fast zugewachsen schlängelte er sich um den Berg herum. Wunderschön! Ich glaube ich kann noch 50 Jahre laufen und kenne immer noch nicht alle Wege bei uns. Am Ende waren es fast 15km und jede Menge Höhenmeter. Den Rest der Woche werde ich nur noch ein gaaanz kleines bisschen Laufen.

Die Aussicht für Morgen verheißt Aktion! Den Pia und meinereiner wollen den Funforest Park in Kandel besuchen. Schon lange haben wir es vor und morgen werden wir es angehen. Ich jedenfalls freue mich schon sehr darauf. Sollte es aber so sein, dass viele andere die selbe Idee haben und wir lange warten müssten, fahren wir einfach weiter- nach Heidelberg. Ist immer wieder einen Besuch wert!

Kommentare:

LocalZero hat gesagt…

Das Geniale an diesem Sommerflieder ist ja auch, dass die Pflanzen - neben all dem ökologischen Nutzen - auch noch extrem robust sind. Und somit nahezu überall wachsen. Sogar bei uns in Bayern ;-)

Wirklich schöne Fotos,
bei uns kommen die Schmetterlinge erst in ein, zwei Wochen!

Und viel Spaß übrigens beim nächsten Marathon! Ist ja nur ein Trainingslauf für Frankfurt, oder?

Schöne Grüße
Lars

Hannes hat gesagt…

Herrliche Eindrücke. Bilder 1 und 3 gefallen mir ausgesprochen gute - einfach geniale Farben!

michi hat gesagt…

Ja, dieses Jahr gibt es sehr viele Schmetterlinge, letztes Jahr kaum, habe zumindest keine gesehen. Ich find das toll, freu mich immer, wenn ich an den Fliederbüschen vorbeilaufe. Deine Fotos sind sehr schön geworden! Das Tagpfauenauge und den, der dem Zitronenfalter sehr ähnelt, gefallen mir am besten.

Der Park schaut spannend aus, viel Spaß, hoffentlich klappt es.

Evchen hat gesagt…

Wie geil ist das denn? Boah, Martin, bitte bitte tu unbedingt vom Funforest berichten, ja? *aufmstuhlaufundabwipp*
Ich wünsche euch viel Spaß und gutes Gelingen! :-)

Die Schmetterlinge und euer Busch sind so hübsch und die Farben so intensiv. Das raubt einem fast den Atem; wie euer Lauf gestern, hm? ;-)

Pienznaeschen hat gesagt…

Vorallem das erste Foto ist klasse! (und ich habe mal wieder was gelernt, nämlich das es Sommerflieder gibt;))

Euch viel Spaß heute und für den Fall der Fälle, dann ist Heidelberg definitiv eine schöne Alternative - genießt es!

Eva hat gesagt…

Wunderschöne Fotos - von einem Sommerflieder träume ich auch schon lange...sollten wir endlich mal pflanzen!

Kerstin hat gesagt…

Haha! Mir ist das auch zu heiss... Zum Glueck gibt es hier wenigstens kein Hoehenprofil, ausser man will es unbedingt.

Gerd hat gesagt…

Tolles Fotos!
Ich habe ja extra meine komplette Fotoausrüstung mit in den Urlaub geschleppt um ein paar Aufnahmen machen zu können. Im Augenblick reicht´s leider fast nur für eine paar Bilder von Regentropfen!
Aber die Hoffnung stirb zuletzt.
Viel Spaß bei eurem Ausflug!