Dienstag, 16. Juni 2009

So kurz mal zwischendrin...

...muss ich mich doch mal melden. Die Zeit, die Zeit ist es die mir fehlt. Aber auch das wird wieder besser! Die Terrasse wird so langsam. Alle Platten sind nach hinten getragen worden, ich habe 3m³ Schotter und 1 m³ Splitt hinten auf die Terrasse gefahren (natürlich alles schön vorher von der Straße in den Schubkarren, der ca 1m höher im Vorgarten stand, geschaufelt), gut festgerüttelt und heute Abend die ersten 40 Platten gelegt. Diese Waschbetonplatten sind bestimmt nicht die schönste Lösung, aber da es nur eine Zwischenlösung sein soll, reicht es allemal. Das Thema Holzboden steht ja immer noch im Raum.
Was war denn noch so... Ach ja ,nach dem klasse Lauf von Pia am Samstag sind wir am nächsten Morgen noch mit Freunden eine kleine Radtour gefahren. Und die 30km die wir da zurückgelegt haben waren sehr viel leichter als die langen Läufe die ich mit Hans auf dieser Strecke schon gelaufen habe . Sieht man auch auf den Bildern. :-)
Übrigens haben wir uns nun extra Helme besorgt, sieht bescheuert aus, aber schützt halt auch.


An unsere Haustür nun blüht unser Rosenstock wie wild, der Lehmboden scheint also doch für was gut zu sein. Leider wird er nun bald anfangen die Blüten abzuwerfen, aber bis dahin ist er einfach ne Augenweide.

Zum Thema HM :
Pia und ich nun werden den Stuttgarter Zeitungslauf am Sonntag zusammen laufen können, die mündliche Zusage für die Nachmeldung habe ich jedenfalls schon mal. Auch das Wetter wird wohl gut werden und so müsste eigentlich alles passen. Heute lief sie auch nur 7km um sich zu schonen. Am Donnerstag noch einmal 2-3 km- und dann wird ausgeruht. Was jetzt nicht drin ist, kann man auch nicht mehr reinholen. Aber dafür viel kaputt machen.
Das gilt nicht für mich. Morgen werde ich hoffentlich noch mal richtig schön laufen können und auch am Samstag wird ein längere Lauf auf dem Plan stehen, denn ich muss ja am Sonntag keine neue PB laufen . Ich freu mich schon drauf!

Kommentare:

Blumenmond hat gesagt…

Klingt nach mächtig viel Arbeit. Helm sieht bescheuert aber ich hab mir auch einen gekauft. Zu oft hört man von üblen Verletzungen. Sehr vernünftig... je älter man wird, um so mehr sieht der Verstand über die Eitelkeit. Grüße von Roberta an Eure wunderschöne Rose. Roberta hat schon fast alles abgeworfen:-(

Hans hat gesagt…

Ist Dein Alfa überhaupt für Stuttgart "zugelassen".
http://www.pertschin.de/63940.html

Gerd hat gesagt…

Glaube mir, das mit dem Helm war eine sehr weise Entscheidung. ;-)
Ich fahre zum Glück nie Ohne!
Wenn ich mir deine Arbeit anschaue, bin ich über meine "Behinderung" im Augenblick gar nicht so böde! :lol:

Anett hat gesagt…

Dann drücke ich schon mal für den HM die Daumen für euch beide. Ganz besonders natürlich Pia für das Debüt.
Beinahe wären wir auch dabei gewesen, wir hatten schon eine Einladung unserer Stuttgarter Freunde. Aber der Abiball unserer Großen geht natürlich vor...

Martin hat gesagt…

@Hans: Ich glaube Alfa-Fahrer sind von allem befreit und Schmerz gewöhnt!
@Blumenmond: Ich weiß gar nicht wie unsere Heckenrose heißt. Oder soll ich ihr einfach einen Namen geben ?
@Gerd:Na wenn ich mir deine Narbe ansehe ist meine Buckel-Arbeit hier gar nicht soo schlecht. :-)
Außerem habe ich heute den einen Teil ganz fertig gelegt. Jetzt ist es nur noch ein ganz kleines bisschen!
@Anett: Na klar geht Abiball vor! Aber wäre toll gewesen Euch mal persönlich kennen zu lernen. Pia lacht immer noch wenn ich die Story mit dem Bus erwähne. Aber was mir Sorgen macht...siem iente letztens : was würdest du machen, wenn ich auf einmal schneller wäre als du?
Ich glaube ich muss ihr Training reduzieren !!!!

Blumenmond hat gesagt…

Deine Rosen hat keinen Namen? Kann nicht sein, befrag mal Mandy, sie kann sicher weiter helfen.

Pienznaeschen hat gesagt…

Ups, Helm auf und nicht nachdenken wie es ausschaut - besser ist das!

Hui, Sonntag als werden alle Daumen gedrückt und ich werde mit aufgeregt sein, versprochen ;) Toll, das es klappt.

michi hat gesagt…

So bescheuert sieht das mit dem Helm gar nicht aus, da gibts schlimmere Exemplare ;-)Ganz ehrlich! Und Unfälle sind doch arg schnell passiert. Hin und wieder ist es besser vorher schlauer zu sein als nachher.

Wie schön, dass das mit dem Startplatz geklappt hat, noch dazu bei guten Wetteraussichten. Die Daumen werden natürlich gedrückt!

Martin hat gesagt…

Daumendrücken hilft immer !!

Jörg hat gesagt…

Na dann alles Gute für Stuttgart. Die Platten sind sicher ein gutes Ausgleichstraining zur Vorbereitung.

Jörg

Anett hat gesagt…

Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch wegen der Bus-Story???

Ja, mit dem Schnellerwerden ist so eine Sache. Beim Berlin-HM habe ich Frank das erste Mal hinter mir gelassen, auch wenn es nur 50 sec waren. Aber er hat es locker gesehen und sich mit mir gefreut. Dafür macht er keine Trainingsläufe mit mir, ich bin ihm dort zu langsam ;-).