Dienstag, 26. Mai 2009

Ein Abend -3 Läufe mit 3 Laufpartnern

Ich sags ja, Planung ist alles. Deshlab war es kein Problem huete Abend einen Lauf mit Pia, Hans, Alisha und Diana zu kombinieren. Alisha wollte 3km im 9er Schnitt laufen, Pia und Diana wussten noch nicht wie weit sie laufen wollten aber so ein 7er Schnitt sollte es schon sein und Hans habe ich gar nicht gefragt :-)

Erster Lauf : Treffpunkt Waldparkplatz um 17:50 mit Hans.
Hans und Ich liefen einen schönen anspruchsvollen Rundkurs, der oftmals keine 50 cm breit war. Auf der einen Seite Felsen auf der anderen Seite der Abhang ins Tal. Auch einige Anstiege waren dabei, aber bei dem herrlichen Wetter heute Abend (18°) waren die kein Problem. Ergab 8,2 km mit 180 Höhenmetern. Schnitt 5:38
Danach trafen wir uns direkt mit Pia, Alisha und Diana. Uhrzeit 18:45.
Hans verabschiedete sich von uns da er einen Termin hatte.
Zweiter Lauf:
Während Pia mit Diana lief, war ich mit Alisha unterwegs. Heute war sie ein wenig angeschlagen aber sie lief trotzdem die 3km im 8:35 Schnitt. Eine Pause nach km 2 legten wir aber ein. Kurz vor dem Ende der Runde rief mich Pia an. Diana war heute auch nicht so fit und die eine Runde mit 3km reichte ihr. So fragte sie mich ob ich mir ihr noch ein bisschen laufen wollte während Alisha mit Diana nach Hause fuhr. Soweit alles klar ?
Dritter Lauf:
Nun war ich mit meinem Schatz unterwegs. Nur 3km waren ihr zu wenig und so legten wir zusammen noch einmal 5,2km im 6:45 er Schnitt zurück. Es war herrlich entspannend nur der durch dichte Wolkenbänke immer dunkler werdende Horizont beunruhigte uns ein bisschen. Es hatte die ganze Zeit nicht geregnet (also seit heute Morgen nicht mehr) sollte es jetzt...
Lieber auf Nummer sicher gehen und zurück ins Auto. Und kaum hatten wir die Tür zu, öffneten sich die Schleusen und ein heftiger Platzregen prasselte aufs Dach. Eine Minute später und wir wären nass wie die Pudel nach Hause gekommen. Glück muss man ab und zu mal haben.

So lief Allisha heute 3km, Hans 8,2 km, Pia 8,3 und ich 16,5 km in drei verschiedenen Tempi (5:38, 8:30 und 6:45) mit jeweils anderen Laufpartnern. So abwechselnd kann laufen sein!

Unsere "Laufgruppe" v.l :Alisha, Pia, die dicke Hummel und Diana. Hans fehlt leider , da er das Photo gemacht hat.

Kommentare:

Hannes hat gesagt…

Irgendwie lustig. Alle wollen sie laufen. Alle irgendwie anders. Ich bin wirklich begeistert, wie ihr das gemeinsam meistert. Planung ist alles - das habt ihr toll hinbekommen!

Und wer protzt da auf dem Foto so mit der dicksten Uhr? Tz! :D

Pienznaeschen hat gesagt…

Organisation und Abstimmung ist alles und da können sich so mache großen Bosse noch ne Menge bei Euch abgucken ;)

Martin hat gesagt…

@Hannes : na klar, der dickste hat auch dei größte Uhr !
@Pinznäschen : War auch überrascht wie alles genau so geklappt hat:-)

michi hat gesagt…

Dass das sooo guut klappt, liegt hauptsächlich auch daran, dass DU es so möchtest, dann klappt es auch mit der Organisation. Ich kenne einige, die dazu nicht mal ansatzweise Lust hätten und von vornhereinsagen würden "so langsam kann ich nicht laufen *jammer jammer stichel stichel*" Aber bei Dir und Euch sieht man, dass auch flotte Läufer durchaus so langsam laufen können, wenn sie es nur wollen. Dass es ab 8 dann für die Muskeln anstrengender und als Schnellerer uneffektiver im Laufschritt wird, steht außer Frage. Ich finde es wirklich großartig wie Ihr das macht!! Vor allem trägt das sicher auch zum Laufspaß von Pia und Alisha bei.

weinbergschnecke hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zur logistischen Meisterleistung! Ich finde es wirklich großartig, wie es dir gelingt, deine Bedürfnisse mit denen deiner Frauen so "unter einen Hut zu bringen". Und dabei hast du selbst - so lese ich aus deinen Zeilen heraus - nicht das Gefühl zu kurz zu kommen. Super! So wird aus einem Läufer mit weiblichem "Anhang" eine laufbegeistert Familie.

lg,
Anne

Runter vom Sofa hat gesagt…

Ich finde es auch total super, wie ihr das geregelt bekommt. Jede/r kommt auf seine Kosten und der Spaß bleibt auch nicht auf der Strecke. Beneidenswert!!!

ultraistgut hat gesagt…

Drei LÄufe mit drei verschiedenen Laufpartnern, das liest sich fast wie......aber was für hübsche Frauen sich da um dich scharen, da würde wohl jeder Mann nicht nein sagen, in Begleitung solcher Damen auf die Piste zu gehen.

Eva hat gesagt…

Hammer! *lach* Liest sich sehr schön, aber auch anstrengend.
Das Wichtigste hast Du dazu ja schon selbst gesagt: Planung ist alles. Top.:-)

Jörg hat gesagt…

Irgendwie hast du einen ganz schöne Verbrauch an Traininspartner(inne)n.

Grüße

Jörg

Eva hat gesagt…

Deine Berichte lesen sich einfach zu schön...ich muss immer schmunzeln!

Und ihr seid einfach ne tolle Familie, aber auch deine Freundschaft mit Hans finde ich beeindruckend!