Dienstag, 7. Mai 2013

Entscheidung


Während "Victor Röthlin" und "Mocki" neben mir von der Wand schauen (beides Autogramme die mir Hans geschenkt hat) und daneben viele Bilder von herrlichen Läufen hängen, habe ich mir die Entscheidung sicher nicht leicht gemacht. Ich werde nicht am Rennsteiglauf teilnehmen. Die Vorbereitung für die 73km verliefen bis April fast perfekt und ich war sicher die 8 Stunden Marke zu schaffen, aber nun ist es eben mal so, Verletzungen können immer passieren. Und jetzt wo die Entscheidung gefallen ist, fühle ich mich auch besser. Männer sind da ja so vernünftig :-)
Ich werde weiterhin läuferisch pausieren, denn ein kurzer Probelauf am letzten Sonntag über 2 mal 1km(ok war jetzt nicht soooo vernünftig)  war überhaupt nicht vielversprechend. Die weitere Behandlung, der noch immer nicht genau diagnostizierten Verletzung werde ich genau befolgen und auch verschiedene Ärzte konsultieren. Bin ja noch jung und der Sommer hat ja erst angefangen. :-)
Natürlich bleibe ich nicht untätig. Schon im April habe ich wieder 3400 Liegstütze, 2910 Situps, 1500 Kniebeugen und 210 Klimmzüge gemacht, dazu kamen dann noch immerhin 190 Laufkilometer. Laufen und Kniebeugen sind nun gestrichen, Radfahren kommt dafür dazu. Ich habe mein altes Bike aus dem Keller geholt und radle damit eher "rentnermäßig" durch die Gegend. 100km kamen da auch schon zusammen, mehr als in den letzten 2 Jahren zusammen :-)
Außerdem besteht das Leben ja nicht nur aus Laufen es gibt da noch,,,,,äh.....nun......mmhhh...also.... ne Spaß beiseite, ich kann mich gut beschäftigen :-) Pia hilft mir bestimmt dabei (es gibt ja immer was zu tun und bei ihren Läufen begleitet ich sie ab und zu mit dem Rad. Übrigens ist sie gerade bei einem Volkslauf 2 in ihrer AK geworden-ich sag´s ja, kaum ist man außer Gefecht, trumpft die Ehefrau auf!
Abklatschen im Ziel-beidhändig :-)
Endspurt
So, das war es für heute, Situps und ein paar Radkilometer warten auf mich und arbeiten muss ich ja auch noch. Die folgenden Bilder stammen vom letzten Sonntag bei einer Veranstaltung im Strecktal in Pirmasens

Kommentare:

Pienznaeschen hat gesagt…

Pia sieht einfach klasse aus und herzlichen Glückwunsch:)

Dir drücke ich feste die Daumen das Du bald wieder das Rad in den Keller räumen musst...

midlifecrsis hat gesagt…

Männer sind ja soooo vernünftig ;)

Wenn dem nur mal so wäre ... Aber Du wirst die Sache überstehen. Und dann ist ja auch im kommenden Jahr ein Rennsteiglauf.

Schöne Fotos, natürlich auch die von Pia.

Wir sehen uns!

Rainer 8-)

Anonym hat gesagt…

i woulԁ wаnt to try this eѕmoke!! a feω gіrls i
ωorl with eхpress it workѕ awsome
howeѵer:it somеtimes will get ѕtоppеd in the border dіrectly into
canada??is that this tгue? Laura

Μy web-site; green smoke coupon codes

Gerd hat gesagt…

Zweimal Glückwunsch!
Zum ersten an Pia für die famose Leistung.
Und zum Zweiten für deine Vernunft. Ich weiß wie schwer das ist, aber mit 50 kommt so langsam die Weisheit durch! Halt die Ohren steif!

Jörg hat gesagt…

Schade, dass wir uns nicht beim Rennsteig sehen.
Aber als älterer Coach für deine Frau wirkst du auch nicht schlecht ;-)

Grant Lerin hat gesagt…

Wow, Pia! Herzlichen Glückwunsch! Klasse Leistung! :) :)

Martin, traurig ist das zwar, aber eine kluge Entscheidung. *schulterklopf*

Blumenmond hat gesagt…

Das ist wohl wirklich ne vernünftige Entscheidung. Du weißt, dass ich alle Daumen drücke, dass es schnell vorbei geht. Und Rad fahren ist gar nicht so schlecht, wenn man sich mal dran gewöhnt hat. Und ne App gibts auch dafür. Hihi..

Glückwunsch an Pia!

weinbergschnecke hat gesagt…

Eine harte, aber sehr vernünftige Entscheidung, lieber Martin! Du kannst den Rennsteig nicht rennen - aber der Rennsteig läuft auch dir nicht weg. Und wer weiß, wenn Pia sich läuferisch so toll weiterentwickelt, wie die Berichte und Fotos ahnen lassen, ... ;-)

Liebe Grüße, bis morgen!
Anne