Donnerstag, 4. Oktober 2012

Pfadfinder

 

Wenn man bei uns unterwegs ist, kann alles möglich passieren-nur eines nicht: Das es langweilig wird! So war es auch am gestrigen Feiertag. Die ersten 10km lief ich mit Pia zusammen bevor ich dann, während sie es für diesen Tag dabei beließ, zu Hans stieß. Wir trafen uns im Tal bei Ruppertsweiler was natürlich die Option, ja fast die Pflicht beinhaltete ein "bisschen" bergauf zu laufen. Gerade bei dem herrlichen Wetter sollte man die Chance für eine guten Blick über den Pfälzer Wald nutzen.
Schon nach etwa 500m bog links ein Weg ab, den wir bisher noch nicht gelaufen waren-war aber auch egal-er ging bergauf und ungefähr in die Richtung in die wir wollten. Im Gegensatz zu mir war es für Hans schwerer, denn ich war ja schon eingelaufen-Hans noch "kalt"
Nach einiger Zeit überquerte unserer Trampelpfad einen breiteren Weg und den erkannten wir. Wir waren unserem Ziel schon deutlich näher gekommen, wobei ein Ziel eigentlich noch überhaupt nicht genau definiert war ;-)
Irgendwie kamen wir jedenfalls ohne uns viel abzusprechen oben am Bergkamm an. Auf diesem befinden sich einige sehr schöne Felsen und Aussichtspunkte die wir gestern abliefen. Jedoch soll man auf gar keinen Fall annehmen dass der Hügelkamm schön eben verläuft-mitnichten! Er windet sich  mal steil bergauf, über Treppen, wieder bergab, um einen Felsen herum, über ein Plateau und wieder in Serpentinen bergab. Also auf gar keinen Fall langweilig!

Hans beim Aufstieg zum Ruppertsfelsen

Die Aussichten die wir vom Ruppertefelsen, dem Ringfelsen, dem Rolandseck und vielen weiteren genießen konnten war atemberaubend. Um uns herum alles bewaldete Hügel, die nur ab uns zu von Burgruinen oder auch kleineren Ortschaften unterbrochen wurden. Egal wie oft ich durch dieses Gebiet laufe, im Pfälzer Wald unterwegs bin-ich bin immer wieder gefesselt und fasziniert und alle möglichen missmutigen Gedanken (die ich aber gar nicht hatte ) sind mit einem Schlag vergessen und man ist einfach mittendrin statt nur dabei-um es mal mit einer abgedroschenen Werbephrase zu sagen.
Wald  und Hügel-soweit das Auge reicht

keinen Meter weiter zurück ;-)


Es wird bunt!
Da sieht man wieder mit welcher Kraft das Leben sich ausbreitet

Höhenweg
Unsere gstrige Tour
Weiter führte uns unser Weg, durch Lemberg hindurch Richtung Langmühle wobei wir Schwierigkeiten hatten einen Weg vom Berg hinnab zu finden der uns nicht in unbekanntes Gebiet führen würde. Nach einigen Runden im Wald fanden wir einen passenden ins Tal, folgten ihm ein Stück weiter bergab und machten uns schließlich wieder auf den Rückweg zu unserem Ausgangspunkt. Da ich gestern gänzlich ohne Wasser und Nahrung unterwegs war machten wir einen kleinen Stopp in einer Bäckerei um die notwendigen Kalorien ja wieder schnell aufzufüllen :-) Generell achteten wir überhaupt nicht aufs Tempo. Wir machten Pause wenn es was zu sehen gab und ließen uns nicht von der Uhr den Weg diktieren. Trotzdem konnte ich feststellen, dass die Kraft für Hügelläufe wieder langsam zurückkommt. Nach 27km und etwa 550 Höhenmetern war dieser Lauf beendet-und auf den nächsten freue ich mich schon!

Noch eines in eigener Sache :

Sollte euch mein Blog gefallen dann könnt ihr hier für ihn abstimmen :
 Hier wird der beliebteste Laufblog gesucht und sollte ich eine Runde weiter kommen würde mich das freuen-wenn nicht laufe und blogge ich einfach weiter :-))

Klick mich!


Ihr müsst euch nicht anmelden oder sonstwas und eine Waschmaschine bekommt ihr auch nicht-aber meinen Dank :-)


Kommentare:

Claudi hat gesagt…

Lieber Martin,
Du hast ein wunderbares Laufrevier! Danke, dass Du diese Strecke so toll dokumentiert hast. Sieht allerdings auch ziemlich anstrengend aus... ;-)
Viele Grüße!

Martin hat gesagt…

@Claudi:
ja stimmt, es ist wunderschön hier zu laufen, wenn auch natürlich nicht immer ganz gerade ;-)
Aber,bisher fanden alle die hier liefen (nach einer gewissen Eingewöhnungszeit) gerade das so motivierend. Denn nirgends merkst du die Fortschritte ao wie am Berg.

weinbergschnecke hat gesagt…

Sensationell schöne Pfade habt ihr da gefunden! Irgendwann ... 8-)

Gibt es eigentlich einen Laufblog, der nicht nominiert ist. Die meiner Bloggerfreunde und -bekannten - einschließlich meines eigenen Blogs - sind jedenfalls allesamt nominiert! Natürlich hab ich dann auch für alle gestimmt. ;-)

Martin hat gesagt…

@Anne:
Nein glaube ich nicht. Ich denke die haben einfach über eine Suchmaschine nach Stichworten suchen lassen und samit eben fast alle erfasst. Und Irgendwann ist immer noch besser wie nie :-)

Anonym hat gesagt…

Wie schön er doch ist, der Pfälzerwald und seine gefundenen gewundenen Pfade!

Naturerlebnis für alle - zum Stichwort Pfadfinder.

::

P e t i t i o n

Großbritannien. Kinder und Jugendliche wollen, völlig altersgemäß, Naturerlebnis, Spiel und Sportlichkeit in Gemeinschaft mit Gleichaltrigen finden und melden sich dazu bei der örtlichen Gruppe der Scout Movement, der vor hundert Jahren in England entstandenen Pfadfinderbewegung. Doch dann ist ein altertümliches Verprechen abzulegen - ausgerechnet auf Gott. Die meisten jungen Menschen haben mit irgendeinem Unsichtbaren keine Probleme und werden feierlich in die Gruppe aufgenommen. Wer aber anders denkt, bekommt sinngemäß zu hören: Entweder legst du das traditionelle Verprechen mit integriertem Gotteszusatz ab - oder du kannst deine freie Zeit nicht länger bei den Scouts verbringen.

The Scout Association UK: Allow secular scouts to make an affirmation instead of a religious oath.

Petition by
S McAlistair
United Kingdom

http://www.change.org/en-GB/petitions/the-scout-association-uk-allow-secular-scouts-to-make-an-affirmation-instead-of-a-religious-oath

The UK Scout Association: Open up scouting to non-believers
National Secular Society

Petition by
National Secular Society

http://www.change.org/en-GB/petitions/the-uk-scout-association-open-up-scouting-to-non-believers

::

Anonym hat gesagt…

::

P e t i t i o n

Großbritannien. Kinder und Jugendliche wollen, völlig altersgemäß, Naturerlebnis, Spiel und Sportlichkeit in Gemeinschaft mit Gleichaltrigen finden und melden sich dazu bei der örtlichen Gruppe der Scout Movement, der vor hundert Jahren in England entstandenen Pfadfinderbewegung. Doch dann ist ein altertümliches Verprechen abzulegen - ausgerechnet auf Gott. Die meisten jungen Menschen haben mit irgendeinem Unsichtbaren keine Probleme und werden feierlich in die Gruppe aufgenommen. Wer aber anders denkt, bekommt sinngemäß zu hören: Entweder legst du das traditionelle Verprechen mit integriertem Gotteszusatz ab - oder du kannst deine freie Zeit nicht länger bei den Scouts verbringen.

The Scout Association UK: Allow secular scouts to make an affirmation instead of a religious oath.

Petition by
S McAlistair
United Kingdom

http://www.change.org/en-GB/petitions/the-scout-association-uk-allow-secular-scouts-to-make-an-affirmation-instead-of-a-religious-oath

The UK Scout Association: Open up scouting to non-believers
National Secular Society

Petition by
National Secular Society

http://www.change.org/en-GB/petitions/the-uk-scout-association-open-up-scouting-to-non-believers

::

Anonym hat gesagt…

The decor on the inside of the restaurant is absolutely beautiful.
At the end of each round read out the cumulative scores.
Her father, Bruce Paltrow, produced the critically acclaimed TV
series that is considered the precursor to many medical shows today, St.


Also visit my web blog: fun pub quiz names

Anonym hat gesagt…

Also, we need to determine the rounds of the quiz according to it.
Popular prizes include sports tickets, cash
and vouchers for drinks, food - and dollars off of tabs.

They feature almost nightly drink specials
and some form of entertainment every night of the week--DJ's, live music, trivia, you name it.

my web blog - easy pub quiz and answers

Anonym hat gesagt…

Narrow blood vessels lie alongside the intestines of the earthworm and they absorb the nutrients
from the alimentary canal feeding the rest of the body.
Brazenhead is a great place to go with your family or for a business lunch or dinner, but if you are looking for a party atmosphere, this isn't it. The buccal cavity is a small cavity that has neither jaws nor teeth.

Here is my homepage ... pub quiz anagrams