Montag, 30. Januar 2012

Muß ich mir das antun? Soll ich es? Mach ich´s ?

Deutschland-Land der Dichter und Denker,- nun das ist vielleicht ein Vorurteil, das schon länger nicht mehr passte. Aber was ich gerade in letzter Zeit so am Rand mitbekomme, lässt mich doch verzweifeln, oder besser gesagt es lässt mich grübeln.
Da werden irgendwelche Leute-die dafür Geld uns Publicity bekommen- in ein Waldstück gesteckt wo sie dann irgendwelches Getier futtern oder darin baden müssen - und Millionen von Menschen haben in ihrer Freizeit nichts besseres zu tun als sich das zu Hause auf der ach so sicheren Couch anzusehen und zu geifern.
Daneben werden im TV Bauern verkuppelt, Schwiegertöchter an den meistbietenden verhökert, Rechtsstreitigkeiten vor Gericht geklärt, Hochzeiten vom natürlich schwulen (passt so schön ins Kischee) "Weddingplaner" geplant, oder-mein persönliches "Highlite" bei Frau Kalli (oder Kallwass ? ) ach noch so schwierige persönliche Tragödien auf wundersame Weise per Gespräch gelöst und der Zuschauer kann so recht zufrieden die nächste Folge von "Familie im Brennpunkt" ansehen.
Ich möchte jetzt wirklich nicht als der vergeistigte Prediger von der Kanzel wirken (ich sehe mir auch immer wieder gerne Dmax an, z:B. : Fang des Lebens, aber das sind ja auch noch echte Kerle! ;-) ), aber was da im Moment geboten wird-wow! Nur, wie heißt es so schön: das Volk bekommt das Programm das es verdient-und welches es sich ansieht. Und wenn man dann noch weiß, dass 90% der BLÖD-Leser nur diese eine "Zeitung" lesen (ich glaube heutige Überschrift : Die geheime Abstimmung im Dschungelcamp! ) kann man den ersten Satz meines Eintrags getrost vergessen.
Muss ich mir das ansehen ?
Nein, zum Glück nicht :-)

Soll ich es mir ansehen um mitreden zu können?
Gegenfrage: Warum soll ich da mitreden wollen ?

Mach ich es ?
Nein danke, noch kann ich andere Dinge in meiner Freizeit machen, sei es Feiern (am Samstag) sich mit Freunden bei einem guten Essen treffen (gestern-sooo lecker) mit ihnen zusammen laufen, oder eben einen Blogeintrag schreiben .

Die Überschrift passt aber auch zum Laufen. Muss ich mir das heute antun und bei 0°, trübem Himmel und Matsch laufen gehen ? Nein, muss ich nicht!
Soll ich es ? Hmm eigentlich steht kein Wettkampf direkt bevor, sooo dick bin ich nun auch nicht, eher nein!
Mach ich es ? Aber natürlich! :-) Warum ? Weil es Spaß macht! Für manche unglaublich, doch andere können das nachvollziehen.
Schon diese Woche war ich recht oft unterwegs, wenn auch nicht mit längeren Läufen. Am meisten Spaß hat wohl unser Lauf mit Hans gemacht bei dem ich aus einer Laune heraus die Neuffertreppe auf einem Bein hochhüpfte -keine Angst- die Treppe hat den wiederholten Aufprall der Masse unbeschadet überstanden. Nachdem nun Hans gestern leider nicht konnte, ergab sich kurzfristig ein gemeinsamer Lauf mit Martina, Jens (mit denen ich schon letzte Woche unterwegs war) und Karl Heinz, de ein ebenso guter Läufer wie Mountainbiker ist.

Von links :Pia, Martina, Karl Heinz und Jens

Unser Tempo war recht flott für Pia, der Weg  nicht wirklich eben,

aber kurzweilig und hat eine Menge Spaß gemacht. Rund um Eppenbrunn mit einem Abstecher nach Frankreich, um die Schlossfelsen herum (wo auch das obige Bild gemacht wurde) führte der Weg durch den ersten Schnee des Jahres (ich meine den weisen Puderzucker am Boden).
Lag unser Durchschnittstempo bei 6:21/km legten wir die letzten Kilometer doch mit etwa 5:20-5:30 zurück und Pia hielt tapfer mit. Knappe 15km mit 300 Höhenmetern kamen zusammen, dazu sahen wir merkwürdig Getier :-)


hatten viel zu lachen


und konnten die Natur genießen

Eine, wie ich finde, bessere Alternative als vor der Glotze zu sitzen-auch wenn man dabei mehr schwitzt und ein bisschen verdreckt nach Hause kommt:-)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich weiß schon, warum ich keinen Fernseher mehr habe ... ;-)

Dann doch lieber laufen. Auch bei "usseligem" Wetter. Egal ob in der Gruppe (wie ihr) oder allein (wie ich - ich hab mir übrigens Irsch von oben angeschaut): Das bringt nicht nur Spaß, sondern ist auch deutlich gesünder als Extremcouching und TV-Glotzing!

Liebe Grüße
Anne

Rolf hat gesagt…

Hallo,

ich verfolge deine Berichte jetzt schon eine Weile. Immer sehr interessant und sensationelle Bilder dabei :-)
Ich bin auch ein Genussläufer, aber mehr oder weniger laufe ich immer die gleichen Touren.
Wie planst du deine Touren durch den Pfälzer Wald? Schaust du da vorher in GoogleMaps? Oder läufst du einfach drauf los?

Viele Grüße
Rolf

Volker hat gesagt…

Hartz IV-TV und Blödzeitung, unseren Politikern wäre es recht, wenn wir uns alle darauf beschränken. Dann könnten sie noch leichter machen was sie wollen.

Verschwitzt und verdreckt. Was ist daran nun anders als im Dschungelcamp ??? ;-)

Hans hat gesagt…

Du bist halt leidenschaftlicher Kanninchenzüchter, da hat man zu Kleinvieh wie Urwaldmaden kein Bezug.

Jörg hat gesagt…

Jaja, Laufen ist da schon besser. Aber, wer schaut so was eigentlich?

Blumenmond hat gesagt…

Das Problem ist ja, dass man es NICHT schaut und trotzdem weiß, wer da ne Krone bekommen hat. Gruselig... aber Ihr geht ja in den Wald, Euch kann nix passieren. :-)

Pienznaeschen hat gesagt…

Jups, Du hast eine echt gute Alternative zur Flimmerkiste außer demnächst dann hoffentlich bald wieder mittwochs um 20.15Uhr ;)

Martin hat gesagt…

@Anne:
Wir haben noch einen, aber zum Glück kann man ja wählen welchen Kanal man anschaut :-) Irsch von oben ? Geflogen? :-)

Martin hat gesagt…

@Rolf:
Schön dass du hier vorbeischaust und mitliest!
Bei der Tour planten Martina und Jens den Weg, denn sie wohnen dort und kennen sich dort sehr gut aus. Ansonsten erkunden wir den Weg öfters eben beim Laufen, aber natürlich wiederholen sich einige Abschnitte auch-gerade beim Felsenwanderweg. Ansonsten planen wir die Strecken auch ab und zu per Programm, wir benutzen dazu die "Magic Maps" Software.
Es soll aber auch vorgekommen sein, dass wir nicht immer genau wissen wo wir denn genau sind-das sehen wir dann erst zu Hause nach Auswertung der GPS-Daten.:-)

Martin hat gesagt…

@Volker:
Stimmt so viel anders ist das auch wieder nicht-doch uns holt ja keiner wieder raus :-) Und zum Thema Politik und Blödzeitung : Gehören die nicht zusammen ;-)

Martin hat gesagt…

@Hans: Zucht? Ähem Hans-das sind drei Männchen!

Martin hat gesagt…

@Jörg:
Nun iegendwwelche Millionen Menschen in Deutschland, ansonsten würden sie es ja nicht mehr produzieren. Wenn du natürlich direkt fragst- war es keiner.

Martin hat gesagt…

@Blumenmond:
Du kannst dem Scheiß wirklich nicht entgehen! Sogar auf Spiegel online, das ich gerne lese, stehen Berichte darüber. Und morgen früh werden wir sehen was es im Wald so gibt ;-)

Martin hat gesagt…

@Pienznäschen: Mittwoch 20.15 ? Da war doch was ;-)

jo hat gesagt…

hallo martin,
nee nee fernsehen ist wirklich blöd. am meisten nervt mich ja die werbung. aber eure tour hört sich toll an - das profil ist auch *örks* spannend *g* - find ich toll dass ihr als gruppe solche ausflüge macht. da wird man glatt ein bisschen neidisch. schönen tag dir!

Martin hat gesagt…

@Jo: Ich lief lange Zeit alleine und tue es auch heute noch ab und zu, aber solche gemeinsame Läufe sind doch wirklich schön. Zum Profil: Reine Gewöhnungssache. Es wird nie ganz leicht, aber leichter auf jeden Fall.