Mittwoch, 13. April 2011

Stress vorm Urlaub

Ist ja irgendwie logisch. Wenn man eine Woche(!) Urlaub vor sich hat und dazu am WE noch ein/bzw. zwei Fest(e) feiert, muss natürlich alles vorher noch erledigt werden. Natürlich ist man danach wirklich Urlaubsreif und manches bleibt auf der Strecke. Dazu noch die Vorbereitung für Samstag wo wir hoffentlich laaaange feiern und schon ist das Zeitkonto leer. Laufen z.B fällt im Moment fast aus. Vor morgen früh, habe ich definitiv keine Zeit und um 14.30 Uhr geht´s dann sowieso wieder zur Arbeit-wo auch die Hölle los ist und viele Überstunden warten. Ins Bett komme ich nicht vor 2.00 Uhr nachts-zu aufgedreht von der Arbeit und dann schlafe ich natürlich lange, zu lange. Heute z.B. bis 10.00 Uhr-was ein Rekord für mich ist, sonst bin ich höchstens um 9.00 Uhr wach. Bis 14.30 bleibt da kaum Zeit.
Auf der anderen Seite bin ich gesund und habe keine körperliche Beschwerden. Vielleicht ist ein Grund dafür darin zu sehen, dass ich auch, wenn auch beschränkt, körperlich arbeite. Da muss da mal was angezogen werden, dort was aufgebaut - und sitzen tue ich nur in meiner Pause, ansonsten bin ich ständig in Bewegung.
Das Wetter macht im Moment auch was es will. Montag Nacht um o.00 Uhr waren es sagenhafte 15° C und einen Tag später um die gleiche Zeit 2° C. Na wenigstens soll es am WE aber wieder wärmer werden, wenn auch Nachtfrost kommen kann. (Ich habe meine langen Laufklamotten schon einegmottet)
Irgendwie bin ich also zeitmäßig außer Tritt und in 6 Wochen steht der Rennsteig auf dem Plan. Da muss in nächster Zeit was passieren. Für Pia wird es keine Problem geben, die Außenbandreizung am Knie wird täglich besser und nächste Woche wird sie bestimmt wieder, wenn auch leicht, laufen können. Aber mir fehlen die Kilometer, die langen Läufe. Bestimmt werden jetzt einige sagen, ach was das schaffst du, aber ich kenne mich und da muss noch einiges getan werden. Da ich aber generell ein positiv denkender Mensch bin, kriege ich das noch irgendwie hin.

Kommentare:

Christine hat gesagt…

das fällt mir nur das eine ein: Let the sunshine! ;-)

Martin hat gesagt…

Wobei wir wieder beim Thema wären :-)))

Gerd hat gesagt…

Warum soll es bei Dir anders sein als bei mir??
Ich muss sogar noch zum Ring! (schnellgeducktundabindiehecke)
Ich wünsche Dir eine schöne Feier. Wir werden auch wieder mal ein WE gemeinsam frei haben!

Blumenmond hat gesagt…

Alles wird juht! Und Du wirst den Rennsteig sicher bezwingen.

Martin hat gesagt…

@gerd:
Würde ich dich nicht so gut kennen, dächte ich ja du würdest mich ärgern wollen, aber so....hoffentlich nimmst du einen ordentlichen Schluck Schlammwasser !!!!! :-)
@Blumenmond:
Oommmmhhhhhhhhhhh.....

Hans hat gesagt…

Nach langem Training habe ich es endlich raus. Meine Beine liegen nun exakt im 30 Grad Winkel auf der Schreibtischplatte und der Duft des Frühstückskaffees umstreicht meine Nase. Ich bin nachdenklich. Was tut man nur der Generation der knapp 50 jährigen an. Stress, Stress und noch mal Stress. Tiefes Mitleid überkommt mich. "Früher ist man doch viel schonender mit den Menschen umgegangen", murmle ich in meinen tief ergrauten Bart.
"Nein, Lebensqualität sieht anders aus", rufe ich schluchzend meiner Frau zu, die mir tränengeschüttelt nur noch zunicken kann.

Martin hat gesagt…

@Hans:
Danke, danke...aber wen meinst du mit "den knapp 50 jährigen" ???
Aber sonst-sehr zutreffend, ich habe sogar selbst ein kleines Tränchen verdrückt-nachdem ich den Rasen gemäht und das Bad gesäubert habe natürlich. Vorher hatte ich keine Zeit. Und nacher, du weißt ja, die Arbeit ruft.

Pienznaeschen hat gesagt…

Genieße die Zeit und habe einen schönen Urlaub ...