Mittwoch, 6. April 2011

Geile Zeit und Wochenendvorschau

Im Moment ist das Laufen einfach perfekt. Seit Samstag lief ich nun jeden Tag, auf unterschiedlichen Strecken, durch eine Natur die einfach genial ist. Begleitet von netten Mitläufern oder auchmal alleine.
Hier z.B einen Teil der heutigen Gruppe
Die Läufe führten alle durch bergiges Gebiet und je mehr man dort läuft umso leichter fällt es einem natürlich bis man sich überhaupt nicht mehr vorstellen kann nur eben zu laufen. Sie waren nicht lang meine Ausflüge, zwischen 8 und 14 km aber jeder wunderschön.
Im Garten sprießt es nun wirklich an allen Ecken
und sogar unser kleines Kirschbäumchen das wir im vorletzten Herbst pflanzten hat ein paar Blüten
Das lässt auf ein paar Kirschen hoffen :-)
Der Nachteil ist allerdings,dass ich dieses Woche schon zum ersten mal den Rasen mähen muss.
The same procedure as every year :-)
Morgen besucht uns Alishaund am Samstag fahren wir zusammen mit ihr nach Trier zurück und verbringen den Tag dort in "ihrer" Stadt. Dieses Mal wird es kein Einkaufsmarathon geben, (hurra!!!) denn am Sonntag früh geht es ja ab nach Heidelberg zum Lauf-Halbmarathon und da sollte man einigermaßen frisch sein (auch wenn wir um 5.30Uhr aufstehen müssen)
Ob ich vorher noch mal laufe, weiß ich noch nicht, brauchen tue ich es nicht mehr-aber vielleicht wollen ;-)
Nächste Woche dann beginnt die heiße Phase der Vorbereitung für den Rennsteig, heißt : längere Läufe und viele Wochenkilometer. Teilwiese über 100km die Woche -soviel bin ich bisher noch nie gelaufen. Leider fällt mir das gerade in den Wochen in den ich Spätschicht habe nicht leicht, kann mich morgens irgendwie nicht recht motivieren wenn ich weiß dass ich nachher noch zur Arbeit muss.
Zum Glück aber haben Pia und ich vor Ostern eine Woche Urlaub auf den wir beide uns sehr freuen.Wir werden die Zeit nutzen und uns von Beruf und Stress frei machen und einfach die Zeit genießen.

Kommentare:

Jörg hat gesagt…

Ja, bei tollem Wetter ist Laufen einfach genial. Bei mir waren es letzte Woche auch unvernünftige 52 km vor dem sonntäglichen Marathon.

Laufhannes hat gesagt…

Wünsche dir jetzt schon mal viel Spaß in Heidelberg - genieße den letzten "Kurzen" ;-D

Martin hat gesagt…

@Jörg:
Vernunft ist doch auch langweilig :-)
@Laufhannes:
Danke, so einen "kurzen" werde ich wohl nach machen. Mal sehen.

Blumenmond hat gesagt…

Ja, das Licht und die Temperaturen geben beschwingte Läufe... und ich schick Dir ohmmm... ein paar Frühlaufvibrations rüber. :-)

Angelika hat gesagt…

Das werden aber wirklich nur ein paar Kirschen, wenn der Baum erst letztes Jahr gepflanzt wurde - das Vergnügen hatten wir auch mal. Jetzt, nach fast 10 Jahren, kommen sogar die Nachbarn pflücken :-)

Wünsche Dir einen tollen Lauf und vor allem ein tolles Wochenende insgesamt.

Evchen hat gesagt…

Nächster Versuch: Siehst Du den Kommentar, mein Gütster? :-)

Sind das alles Pflanzen aus eurem Garten? Wow und wunderschön. Hach, Frühling ist`s....

Marco hat gesagt…

Holla die Waldfee, es wird Frühling (Sommer)

Tolle Bilder !!!

Bleibt Gesund
LG
Marco

Christine hat gesagt…

Juchz. Viiiel Freude und jede Menge Liebe, bei allem, wa du bzw. Ihr vorhabt, lieber Martin!
Genuss pur ...

RolandGLA hat gesagt…

Junge, Junge - über 100 Wochen-Kilometer, da hast Du ja einiges vor. Wünsche Dir viel Spaß und tolle Läufe...

Martin hat gesagt…

@Anja;
Die müssen angekommen sein und haben mich wunderbra in der Liege im Garten einschlafen lassen :-)
@Angelika:
Na dann habe ich ja noch Hoffnung. letztes Jahr hatten wir 4 Stück ;-) Vielleicht werden es dieses Jahr 8-10. Aber daneben szeht ein Mirabellenbaum und der hat meist zentnerweise Mirabellen. Soll sich mal ein Beispiel nehmen.
@Eva:
jetzt sehe ich ihn, auch zu Hause. Sehr seltsam, aber deine vorherigen sind wohl in der Weite des Internets verschwunden und irren nun ewig hin und her ;-( Ja die Pflanzen stehen alle im Garten bei uns. Leider ist ja unser schönstes Gewächs der Schmetterlingsstrauch letzten Winter erfroren.
@Marco:
Es ist heute Mittag sowas von warm draußen-weit über 20°. das ist schon etwas ungewohnt, aber es macht Spaß in ganz kurz zu laufen.
@Christine:
Danke schön. Leider kann mein guter Freund Hans nicht mitlaufen-so würde es noch mehr Spaß machen. Aber er will in Heidelberg dabei sein und anfeueren! Zum Thema Genuss:Gleich gibt es diesen herrlichen Nudelsalat von Pia und das ist wirklich ein genuss für mich.
@RolandGLA:
ja ich bin ja auch mal gespannt wie das wird, gerade auch zeitmäßig. Ich denke ich werde meiner Familie dann öfters auf den Geist gehen. dazu noch die vielen Feste und Feiertage, wird schon etwas eng werden.

Gerd hat gesagt…

Also dir 100km in der Woche sind schon knackig. Aber so langsam gewöhne ich mich an die Umfänge. ;-)
Mir fällt auf dass Du ständig mit vielen Frauen unterwegs bist. Kein Wunder das Du so locker flockig durch die Pfalz schwebst!

Martin hat gesagt…

@gerd:
Ja was kann ich denn dafür, dass hier so wenig Kerle rumhüpfen? So "muss"ich es eben nehmen wie es kommt. Ist schon ein hartes Los, kann ich dir sagen !

Laufmauselke hat gesagt…

Lieber Martin, als ich den Anfang Deines Berichtes las, dachte ich, Du bist jetzt auch ein Täglichläufer. :-)
Ich kann Deine Worte nur bestätigen. Das Laufen ist im Frühling einfach wunderschön. Es gibt so vieles zu entdecken, und die Temperaturen sind so angenehm. Es kommt wieder Luft an den Körper und alles duftet so frisch.
Um Deine Möglichkeit, morgens laufen zu können, beneide ich Dich ein wenig. Bei mir beginnt der Tag meist um 5 Uhr mit einem (allerdings sehr kurzen) Morgenlauf. Ich fühle mich danach immer pudelwohl und könnte Bäume ausreissen. Die Arbeit fällt mir dann auch nicht schwer.
So verschieden kann das sein.:-)
Für die Rennsteigvorbereitung wünsche ich Euch ganz viel Spaß. Dort werden wir uns dann auch wieder sehen.
Bis dahin liebe Grüße an Dich und Deine Pia von
Laufmaus Elke

Pienznaeschen hat gesagt…

Der Frühling mit all seinem Licht und den Farben hat eine ungeheure Macht - lass Dich von dieser ein wenig tragen wenn Du morgens laufen willmusst ;)

Martin hat gesagt…

@Laufmauselke:
Fünf Uhr? Respekt, da krieche ich bei Frühschicht gerade aus dem Bett-aber es muss eine tolle Sache sein, so früh die Natur zu entdecken. Wir fereuen uns ecuh alle wieder zu sehen beim Rennsteig!!!!
@Pienznäschen:
Ich lass mich gerne tragen-aber heute nur noch in die Gartenliege :-)
Regeneration ist seeeeeehr wichtig ;-)