Donnerstag, 11. November 2010

2 left

So langsam wird es ja ernst- wobei das mit dem ernst eher nicht so ernst zu sehen ist- oder so.
Hab ja keine PB über diese Strecke/über diese Zeit also wird das ganz bestimmt eine werden :-)
Ich mach auch ne neue Serie auf. Meine erste lautet ja :Bei jedem meiner Marathon scheint die Sonne. Meine neu, zweite gilt für die Ultraläufe : Bei jedem meiner Läufe die länger als 42km sind, muss schlechtes Wetter sein. In Rodgau war es saukalt, vereist, voller Schnee und am Schluss noch Schneesturm. Dies sieht für Troisdorf anders aus, nämlich so:
Nun die gute Nachricht lautet : Es wird keinen Schnee geben und kein Eis wird die Strecke rutschig machen. Das waren aber auch die guten Nachrichten dann aber auch. Den Rest verschweigen wir. Was sagt schon 75-80% Risiko aus ?
Im Moment opfere ich mich ja dem Carboloading oder auf gut Deutsch : dem Fressen von Kuchen, Nudeln, Reis, Kaffeestückchen und sonst alles was so in die Zellen passt. Was nicht passt wird einfach gepresst, um den Bauch rum sind genügend Fettzellen, die wollen auch mal was ab haben. Schließlich werde ich ja mindestens 500000 Kalorien verbrauchen, oder vielleicht sogar ne halbe Million von den Dingern! Und wer will schon als sub 50 ( kg) isn Ziel kommen? So 30kg sind ruck-zuck aufgebraucht! Nenee, da muss man genau aufpassen-gerade bei starkem Wind. Und überhaupt- Pia liebt mich auch so. Noch. Heute soll ja in manchen Eheverträgen schon eine Gewichtsklausel drin stehen. Was sonst? Ach ja, habe eben noch 10 Päckchen Gel geholt nachdem sich das so gut in den letzten langen Läufen bewährt hat. Und vielleicht verlaufe ich mich ja und muss dann 3 Tage im Wald übernachten bis man mich findet. Gibt es überhaupt Wald in Troisdorf? Und 312 Läufer auf 2742m- das ergibt ja alle 9 m ein Läufer ! Was wenn einer sich mal schnell bücken muss? Muss ich mir da Sorgen machen? Muss man genau diesen Abstand einhalten? Muss man zum Überholen blinken?
Fragen über Fragen stellen sich meiner verwirrten Seele! Ma sehen ob sie sich bis morgen auflösen.

Kommentare:

Hase hat gesagt…

Hihi =)
Ich wünsch dir total viel Spass, Martin!!

Blumenmond hat gesagt…

Martin - sehr schön ist, wenn die Helfer mit Besen die Deichkrone vom Wasser befreien, damit man nicht ständig durch die Pfützen laufen muss. Du wirst Spass haben, gerade mit Regen. Gehört doch dazu!

Steffen hat gesagt…

Ich lach mich gerade weg - du bist ja genauso bekloppt wie ich, les mal bei mir!! Sag mal, haben wir etwa was an der, na du weißt schon?

Ganz egal, auf alle Fälle wird das der Knaller!!

Mannschaftswertung -> LG DUV! Schau mal in die Anmeldungen, wir sind da eine Macht!

So, ich freue mich ohne Ende und hoffe, meine Wegbeschreibung kam bei dir an??

Dann bis Samstag, 6:30 Uhr bei uns, zum finalen Speicherfüllen!!!

Anonym hat gesagt…

Hallo Martin, es geht nur im Kreis. Vor dem Wald ist ein Streckenposten und ansonsten Sperrgebiet. Nette Sache
Jens

Anonym hat gesagt…

Lieber Martin, aus dem fernen aber sonnigen Neuseeland wünsche ich Dir alles Gute für Deinen Lauf morgen und dass Du in ganzen Stücken ankommst. Immer schön aufpassen beim Bücken, gell! Wir machen morgen ein kleines Funläufchen von gerade mal 10 km mit. Mal schauen was dabei rauskommt. Soll recht hügelig sein und offroad. Pass auf, dass Du bei den vielen Runden keinen Drehwurm bekommst und wenn Dir plötzlich alle entgegenlaufen, dann läufst du in die falsche Richtung! Oder die anderen? Naja, wie dem auch sei - Ich wünsch Dir viel Spaß und Erfolg und natürlich Durchhaltevermögen. Viele liebe Grüße, Martina

Steffen hat gesagt…

Schau jetzt mal nach der Vorhersage, Böen bis 53 km/h, das wird ein Spaß!!
Ähm, bitte sei eher um 6:30 als um 6:45 bei uns, sodass wir um 7 gemütlich fahren können. Bei der Wetterlage weiß man ja nie....dann sind wir ganz sicher so gegen 9 dort.

Bis morgen,
Steffen

weinbergschnecke hat gesagt…

Falls das Foto unten ein aktuelles Selbstportrait sein sollte, mache ich mir tatsächlich Sorgen - eine solche Statur ist einer flüssigen Laufbewegung nicht eben zuträglich! Andererseits wirst du wenigstens nicht weggeweht! Daher: Weiterhin guten Appetit, frohes Spachteln und toitoitoi beim Kampf mit den Elementen!

LG,
Anne

Monika hat gesagt…

Könnte es sein, dass Du irgendwie aufgeregt bist! ;-)

Viel Spass! Und verlauf' Dich nicht!

LG Moni

Gerd hat gesagt…

Ich drücke Dir Daumen und hoffe für Dich und alle anderen Teilnehmer dass das Wetter ein bisschen gnädig ist!
Viel Spaß!

Evchen hat gesagt…

Und? Aufgelöst oder legst Du nach? ;-)

ultraistgut hat gesagt…

Alles wird gut, ja Wald gibt es in Troisdorf, aber der grenzt nur an die Laufstrecke, du wirst nicht hinein laufen müssen.

viel Glück - und immer daran denken: gelobt sei, was hart macht !

http://ultraistgut.wordpress.com/2007/11/14/gelobt-sei-was-hart-macht/

Martin hat gesagt…

@Hase: Das wäre ja auch gelacht wenn wir uns vom wetter den Spaß verbieten lassen würden!
@Blumenmond:
Ich habe es gerade bei Margitta gelesen (das mit den Besen) da bin ich echt mal gespannt. Und Regen-ach was solls,unterwegs ist es einem sowieso egal
@Steffen:
geht klar bis 6:30 bin ich bei Euch!
@Jens:
Hallo und willkommen! Na dann kann man sich ja nicht verlaufen. Aber Wald wäre eine tolle Sache, in Punkto Heimatgefühle und so :-)
@Martina:
Hallo Kiwi! Wie jetzt auch noch neidisch machen? Von wegen sonnig und so! Finde ich jetzt überhaupt nicht nett, nein unfähr ist das! Und dann wiederkommen wenn es bei uns langsam wieder wärmer wird-tstststs...:-)
So einen hügeligen Lauf kennst du ja zur Genüge und sollte dich jetzt wirklich nicht vor große Probleme stellen, gerade wo du soweiso als Pfälzer Gazelle bekannt bist :-)
Ich werd´ein bischen morgen an Euch denken- wenn ich das mit der Zeitverschiebung hinbekomme. Jedenfalls viele Grüße an die Familie!
@Steffen: Ja aber die 53km/h sind nur bei Rückenwind ;-)
@Weinbergschnecke:
Nein die Ähnlichkeit ist zwar da, aber nein ich bin es nicht. Mit dem Spachteln klappt es ganz gut-und vor allem schlechtes Gewissen.
@Monika:
Nee eigentlich nicht-nur packen muss ich noch. Aber das kann bei mir etwas schwierig sein und dauern. Man(n) muss ja auf alles vorbereitet sein ;-)
@gerd:
Könnten wir gebrauchen- aber auf der anderen Seite können wir dann später unseren Enkeln Geschichten erzählen die von Helden des Alltags berichten, von Läufen im Auge des Hurricans...usw.
@Evchen:
Hey ich bin ein XY-Träger- da geht das nicht so schnell :-)
@ultraistgut:
Wow habe gerade den Bericht gelesen- das war ja wirklich hart! Gut auf den Hagel könnte ich verzichten (hatte ich einmal erlebt in kurzen Klanmotten) aber sonst- naja mal sehen. Und ich werd daran denken!

Martin hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Pienznaeschen hat gesagt…

Lieber Martin, toitoitoi und die Daumen Sind gedrückt - Sonnenschein ist was für Mädchen, das heutige Wetter ist wenigstens eine Herausforderung;) Hab Spaß und Sonne I'm Herzen...

Blumenmond hat gesagt…

Als Liveticker aus dem Stadion. Passend zum Startschuss hat ein wunderbarer Regen eingesetzt.

Anonym hat gesagt…

Hallo Martin,

herzlichen Glückwunsch aus NZ zu der Superleistung in Troisdorf mit den mehr als 61 km!!!!!

Martina & Jens

Martin hat gesagt…

@Martina& Jens:
Danke ihr beiden! War wirklich hart und ich musste dabei auch an Jens denken wie er sagte:Bloß nicht hinstzen sonst kommst du nicht mehr rcihtig rein.
Wäe auch nicht mehr gegangen. Hätte ich mich hingesetzt-ich wäre sitzen geblieben.