Dienstag, 4. August 2009

Aha, schnell geht auch noch

Musste ja mal wieder sein, Intervalle meine ich. Oder so was ähnliches halt. Zu diesem Zweck ging es auf den einzigen Sportplatz in Pirmasens mit einer Kunststoffbahn. Aber dafür liegt er herrlich eingebettet zwischen zwei Berghängen (aber ganz kleine Berg so um die 430m) mitten im Wald.
Hans war noch ein bisschen angeschlagen, aber das zählte heute nicht. Wir liefen uns schön ein, beobachteten das Treiben derjenigen die für das Sportabzeichen trainierten und dann ging es los. 200m schnell und ansschließend auslaufen. Klappte auch ganz gut heute, eigentlich sogar ziemlich gut denn ich lief sie alle schön gleichmäßig in jeweils 38-39 Sekunden. Einen, bei dem ich es ein bisschen schneller wollte sogar in 36 Sekunden. Viel mehr geht bei mir nicht. Nach dem 6. Intervall wollten wir auf 1km erweitern. Allerdings hatte nun Hans doch mehr Probleme mit dem Knie bekommen, so dass wir nur einen liefen. Allerdings ist 4:25 auch keine schlechte Zeit für Hans, vor allem weil er eben nicht fit war. Nächste Woche werden wir es aber verstärken. (dass weiß er aber noch nicht :-)
Wir liefen noch ein paar Ründchen und dann kam Pia dazu. Nun ging es wieder auf Waldwegen weiter.So toll sind die Runden im Stadion ja auch nicht. Und natürlich wieder mit Steigungen. Aber so langsam gewöhnt man sich ja daran. Hans lief den ersten Anstieg noch mit, trennte sich aber dann von uns, weil er noch ein paar andere Hügel rauf laufen wollte. Wir unterdessen liefen nun fast eben, genossen das perfekte Wetter (milde und doch schön, frische 19° heute Abend, seltsamerweiße fast keine Läufer unterwegs), und kehrten nach ca. 6km wieder an unseren Startpunkt zurück.
War also wieder ein sehr gemischtes Training. Intervalle, Berge und gemütliches Laufen. Wer sagt da, Lauftraining sei langweilig ?

Kommentare:

Pienznaeschen hat gesagt…

Von langweilig kann da wirklich nicht die Rede sein. Du hast nicht nur die tollsten Laufpartner sondern auch noch die volle Abwechslung und läufst ganz schön flott ;) Solche "kühleren" Sommerabende sind einfach nur genial, gell?

Pienznaeschen hat gesagt…

Von langweilig kann da wirklich nicht die Rede sein. Du hast nicht nur die tollsten Laufpartner sondern auch noch die volle Abwechslung und läufst ganz schön flott ;) Solche "kühleren" Sommerabende sind einfach nur genial, gell?

Pienznaeschen hat gesagt…

Ups, doppelt hält ja bekanntlich besser ;)

Martin hat gesagt…

Ja genau !:-)

Gerd hat gesagt…

Lauftraining ist nie Langweilig!
Aber soo schnell muss es nicht sein! ;-)

Hans hat gesagt…

@Gerd, gestern war nur das einlaufen. Ab nächste Woche wird richtig trainiert.
Nur Martin weiß es noch nicht.

michi hat gesagt…

19°C? Das ist ja fast kalt ;-)

Schön abwechslungsreich und mit den Laufpartnern stimme ich Pienzi zu. Passt perfekt bei Euch.

Wer sagt den Laufen ist langweilig? ;-)

Evchen hat gesagt…

So allmählich gucke ich mir das von Dir ab. Ein bißchen alleine und etwas flotter (für meine Verhältnisse), ein bißchen mit der Nachbarin ganz langsam, ein bißchen mit meinem Freund, der mit seinen zarten 2 Metern einfach zu lange Beine hat.... ;-)

Martin hat gesagt…

@Evchen :vei so langen Beinen darf man ruhug mal in die Hacken treten, dann werden sie langsamer ! :-)
@Michi : 19° = kalt ??? Verstehe einer die Frauen!
@gerd : Ich werde nächste Woche ausgiebig berichten wie Hans mich trainieren wollte ! Aber zuesrt vieleicht noch ein 30er am WE mit Endbeschleunigung!

Evchen hat gesagt…

Du verleitest mich beinahe, das mal zu versuchen. *bösegrins*

Marco ~ Bodhi ~ hat gesagt…

Man ihr seit ja zwei richtige Rennhirsche.
Also bei der Hitze hier sind 36 sek. schon recht flott.
Die schaffe ich zur Zeit nicht!

Gruß
Marco

Jörg hat gesagt…

Irgendwann muß ich auch mal so kurze Intervalle versuchen. Nachdem ich gerade erstmalig ernsthafte Intervalle laufe, kann ich deine Zeiten auch einschätzen. Klingt odhc gut.

Jörg