Mittwoch, 1. April 2009

Mist verdammter

Jetzt hat es mich doch noch erwischt, aber anders als ich es geahnt hatte.
Heute Morgen war ich für die Firma noch kurz unterwegs zum Bahnhof. Ich hatte schon den ganzen Tag so ein mulmiges Gefühl und als ich dort ankam waren auch nicht gerade vertrauenserweckenden Typen dort zu sehen. Na ja bin ja kein Hasenfuss dachte ich und ging trotzdem hinein. neben mir stand ein Kerl mit einem Rucksack( soll vorkommen auf einem Bahnhof). Ich war gerade am Telefonieren wegen des Paketes als er plötzlich auf mich zu kam, seinen Rucksack vor mich hinstellte und sagte: Hey Alter pass mal kurz auf den Rucksack auf!
Nun ich bin ja freundlich und außerdem war ich viel zu verdutzt um nein zu sagen. So stand ich also da und wartete (ich musste schon längst wieder weg sein) er kam aber nicht. Dafür kamen aber 2 Polizisten um die Ecke aus dem Gebäude Einer davon mit so einem Schäferhund mit Beißkorb . Ich wollte sie gerade ansprechen wegen des blöden Rucksackes- da sprachen die mich an, aber so richtig barsch : Gehört ihnen dieser Rucksack ?
Äh, Hallo ? Auch guten Tag dachte ich, sagte aber nur "Nein" und erklärte ihnen wie ich zu ihm kam. Der blöde Köter machte wie wild an der Leine. "Das glauben wir ihnen nicht!" Ich dachte : Mir doch egal" sagte aber "warum denn das ?" "Weil wir (und zeigte auf den Hund der immer böser aussah) hinter einem Mann herwaren. Wir konnten ihn nicht sehen ,aber der Hund hat seine Spur aufgenommen und die führt genau zu ihnen! Machen sie ihn mal auf!" "Das ist nicht meiner" erwiderte ich, öffnete aber trotzdem vorsichtig den ach so wichtigen Rucksack. Drinnen alte Klamotten (stinkend) und ein Beutel. Jetzt wurde der Hund total verrückt, zerrte an der Leine, wollte auf mich. Ich hatte einen riesigen Schiss auf einmal. " Wenn da das drin ist was wir meinen, nämlich ein bestimmtes weißes Pulver, dann haben sie ein Problem und wir eines gelöst!"
Glaubt mir ich sah mich schon einen Anwalt suchen. "Aber das klären wir besser auf der Wache , meinte der andere "
Mittlerweile hatte sich schon eine kleines Grüppchen um uns gebildet, mein Handy klingelte (meine Firma) und ich wurde so langsam nervös wie sonst was. Ich drehte mich um und muss wohl über dieses blöde Ding gestolpert sein, jedenfalls lag ich plötzlich da, der Hund über mir die Polizisten- einer ergriff mich der andere stand weiter hinten so mit Griff zur Waffe als plötzlich dieser Plastiksack im Rucksack aufsprang und mein Gott, da war doch tatsächlich der Bär drin, der ich Euch eben aufgebunden habe.

Kommentare:

ultraistgut hat gesagt…

Glückwunsch !

Es ist dir gelungen, ich habe schon sehr mit dir gelitten, sah alles plastisch vor mir und fragte mich schon, wie kommt er aus dieser Situation wieder rau.

Naja, ist ja erlaubt an einem Tag wie diesen, aber sonst nicht, gell ?

Bernd hat gesagt…

Eine nette Geschichte zum April, April :-)

Anett hat gesagt…

Das darf doch wohl nicht wahr sin. Da fiebert man, da leidet man mit dir und wird soooooooooooooo vera****grins*
Das ist dir gut gelungen!!!!!!*feix*

ridlberg hat gesagt…

Aus Versehen hatte ich zu weit nach unten geklickt und schon die Auflösung gesehen. Aber bei Dir sollte man am 01. April auch vorsichtig sein. ;-)

Deinen Strongman-Bericht muss ich mir am WE reinziehen.

Hannes hat gesagt…

Zum Glück war ich nun auf der Hut, nachdem ich heute mitten in der Nacht bereits überrascht wurde.

Trotzdem schön geschrieben - und wie fair von dir, es gleich aufzulösen ;)

michi hat gesagt…

Klasse ausgedacht und echt spannend, ich bin nur nicht darauf reingefallen. Ich warte nämlich schon den ganzen Tag darauf, dass einer mit einem Aprilscherz kommt und es tat sich bislang nichts. Da musste es jetzt diese Sache sein.
Super gemacht!

Kerstin hat gesagt…

Ich bin dir auch echt auf den Leim gegangen! Na so was!
Gut, dass es nur ein Aprilscherz war!

Martin hat gesagt…

Es MUSSTE einfach sein! Sorry! Diese Geschichte erzähle ich schon seit Jahren, einmal mehr einmal weniger ausgeschmückt.Nachdem es mir heute nicht mal gelang meine Tochter in den April zu schicken ist es mir nun wenigstens bei Dreien gelungen. Bin mal gespannt ob noch ein vierter dazu kommt!
Wie kann man nur den ganzen Tag aufpassen, dass man nicht reingelegt wird. Pfft !
Aber in nicht mal 5 Stunden ist es ja vorbei und dann wird nicht mehr geflunkert! oder war das nun gerade auch in den April geschickt?

Pienznaeschen hat gesagt…

Ohh, das ist der der Witz/die Geschichte von Manfred dem Schaf *lach* ich kenne die Story und davor erzählt man einen ganz blöden Witz und in dem Rucksack ist dann Mannfred das Schaf.
Immer wieder lustig ;)

Danke das Du es versucht hast, sonst wollte mich heute keiner in den April schicken - alle viel zu ernst und Spielverderber!

jo hat gesagt…

harr harr harr! alter witzbold! hab ich mir aber ab der hälfte schon gedacht:_)))))

bei der überschrift dachte ich zuerst: oh nee, jetzt ist der strongman auch noch krank geworden!

zum glück biste das nicht!